VTB Direktbank reduziert Dezember 2012 Tagesgeldzins

VTB Tagesgeld-


Die VTB Direktbank wird am Donnerstag, den 13. Dezember 2012, eine Korrektur zum Tagesgeldzinssatz vornehmen und um -0,25 Prozentpunkte absenken.

VTB Direktbank passt Tagesgeldzins nach unten an

VTB Direktbank
Zinssenkung Dezember 2012

Nach gut zweieinhalb Monaten kommt „wieder Bewegung“ in den Zinssatz der VTB Direkt Tagesgeldanlage. Noch in der Mitte Dezember 2012 senkt die VTB den Zins von 1,75% p.a. auf 1,50% p.a. ab und reagiert auf die nach wie vor negativen Marktentwicklungen.

Die Direktbank aus Österreich befindet sich jedoch in „guter Gesellschaft“ und veranstaltet mit der Absenkung keine Einzelgänger-Aktion. Einige Banken senkten bereits in der ersten Dezemberwoche die Renditen zu Tages- und Festgeldanlage und des ist damit zu rechnen, dass noch vor den Weihnachtsfeiertagen weitere Geldhäuser folgen werden.

Das neue Jahr wird mit einem neuen Tiefstand der Tagesgeldzinssätze eingeläutet und alle Anzeichen zur Euro-Finanzkrise deuten darauf hin, dass sich dieser Trend mindestens bis ins Frühjahr 2013 fortsetzen wird. Genauere Prognosen können kaum angestellt werden, da die „Zustände Europas“ tagesaktuell berücksichtigt werden müssten. Dazu zählen z.B. die bereits ins Wanken geratenen Pläne einer EU-Bankenunion, die offenbar in dieser Konstellation keinesfalls finanzierbar wäre.

Banken werden eher noch einen „Gang runter schalten“, um sich einen zusätzlichen Puffer zu verschaffen, anstatt über einen mittelfristigen Zeitraum hinaus „ins Blaue“ zu spekulieren.

Noch bis einschl. 19.12.12 Zinsen sichern

Wenn ein Privatanleger die Tagesgeldkonten als Sparanlage „mental Beiseite“ schiebt, kann man diese Entscheidung durchaus verstehen. Wer relativ „gesichert“ über der Inflationsrate anlegen will, kommt an Festgeldlaufzeiten ab 24, besser 36 Monate kaum mehr vorbei.

Die VTB Direktbank hat bereits einen „Zins-Count-Down“ zum Festgeldkonto eingeläutet. Was sich auf den ersten Blick „spannend“ anhört, ist nichts anderes als eine angekündigte Zinsabsenkung. Dennoch hebt sich das Festgeldkonto gegenüber einer Tagesgeldanlage davon ab, dass die Zinsen zur gewählten Laufzeit unveränderlich sind.

Wer noch vor dem 20.12.2012 das VTB Festgeldkonto startet, kommt noch mit höheren Zinsen davon. Das gilt für die 36-monatige Anlage ganz besonders, hier wird die Direktbank eine Kürzung um -0,5 Prozentpunkte vornehmen.

VTB Direkt FestgeldFestgeldkonto

THEMATHEMATHEMA


Informationen zu den Finanzprodukten der VTB Direktbank

Infos VTB Flex Tagesgeldanlage Festgeldanlage Duo-Anlage

Bisherige Testsiege und Auszeichnungen für VTB Direktbank

Zinsentwicklung Tagesgeldkonto & Festgeld VTB Direktbank

VTB Direkt Bank Zinsentwicklung Tagesgeld
VTB Direktbank Tagesgeldentwicklung
VTB Direkt Bank Zinsentwicklung Festgeld
VTB Direktbank Festgeld Entwicklung

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.