Verlauf der Tagesgeldzinsen im Jahr 2015

Tagesgeldzinsen viertes Quartal 2015-


Die Tagesgeldzinsen sanken auch im Jahr 2015 permanent nach unten. Der Verlauf war zwar relativ flach, aber einen entscheidenden Ruck weiter abwärts erfolgte durch die erneut angekündigte Geldschwemmen-Erweiterung durch die Europäische Zentralbank (EZB).

Tagesgeldzinsen fielen im Schnitt um 0,20 Prozentpunkte ab

Tagesgeldentwicklung
Tagesgelddurchschnitt Q4 2015 - 0,57% p.a.

Bis zur Null und drunter hinweg bleibt auch am Ende des Jahres 2015 noch etwas Spielraum. Dennoch verloren die Tagesgeldzinsen im Verlauf des gesamten Jahres mit -0,20 Prozentpunkte sehr deutlich an Höhe.

Die EZB konnte es bei ihrer vergangenen Rats-Sitzung nicht lassen, eine weitere Geldschwemmen-Erweiterung anzukündigen. Die „offiziellen“ 60 Mrd. Euro pro Monat für den Ankauf von Anleihen reicht nicht aus. Der ursprüngliche Endtermin September 2016 ist hinfällig und eine Anhebung, bzw. „Forcierung“ der Anleihekäufe sei das abgesteckte Ziel. Für die Tagesgeldzinsen in der Euro-Zone keine guten Nachrichten.

Im zweiten Halbjahr 2015 rutschten die Tagesgeldzinsen im Schnitt um 0,06 Prozentpunkte ab. Damit erfolgte der umfangreichere Zinsabrutsch innerhalb der ersten sechs Monate des Jahres.

Schon mal an eine alternative Kapitalanlage gedacht?

Tagesgeld Zinsentwicklung bis Ende viertes Quartal 2015

Die folgende Tagesgeldentwicklung stellt den Durchschnitt ausgewählter Tagesgeldbanken dar.

tagesgelddurchschnitt-q4-2015

Tagesgeldentwicklung in %


– 21.12.12: 1,39
– 23.03.13: 1,24
– 01.07.13: 1,08
– 31.09.13: 1,05
– 30.12.13: 1,02
– 31.03.14: 0,90
– 30.06.14: 0,87
– 30.09.14: 0,84
– 31.12.14: 0,77
– 06.04.15: 0,67
– 07.07.15: 0,63
– 27.12.12: 0,57

Angaben in % und p.a.
Durchschnittlicher Tagesgeldzins 01.09.12 – 27-12.15

Relevant sind die o.g. Durchschnittswerte für Neukunden einer Tagesgeldbank. Aktionszinsen sind zeitlich begrenzt und fallen nach Ablauf auf den gültigen Standard-Zinssatz zurück. Für Alt- bzw. Bestandskunden muss mit einem erheblich geringeren Durchschnittszins gerechnet werden.

Ausgewählte Tagesgeldbanken: Moneyou, Cortal Consors, VW Bank, 1822direkt, Bank of Scotland,
ING, VTB Direktbank, comdirect, IKB Direkt, Mercedes Bank, netbank, Crediteurope Bank, Targobank

Weitere Entwicklungen zum TagesgeldTagesgeldentwicklungen der Direktbanken

DKB-Broker 728x90
Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.