Postbank senkt im Januar 2013 Tagesgeldzinsen

Postbank Tagesgeld-


Die Postbank nimmt heute zum 15. Januar 2013 Zinssenkungen zum Tagesgeldkonto vor. Die Renditen zur separaten Anlage für das Girokonto Giro plus Konto erhält deutlich geringere Renditen.

Zinsabzüge zur optionalen Tagesgeldanlage

Postbank
Postbank Zinssenkungen

Das Guthaben auf der Tagesgeldanlage erhält Zinssenkungen über die gesamte Spanne der Guthaben-Zinsstaffel. Sämtliche Einlagen mit einem geringeren Betrag als 500.000,- Euro werden ab heute nur noch mit 0,35% p.a. (vorher 0,65% p.a.) verzinst. Höhere Beträge erahlten den Tagesgeldzinssatz von 0,2% p.a. (vorher 0,4% p.a.).

Ein Sonderzinssatz wird von der Postbank derzeit nicht angeboten. Mit dem Tagesgeldkonto handelt es sich um eine dem Girokonto separat angeschlossene Geldanlage, die von Kunden optional genutzt werden kann.

Die Zinsänderungen zum Tagesgeldkonto der Postbank

  • Ab 0,01 €: 0,35% p.a. (-0,3)
  • Ab 10.000 €: 0,35% p.a. (-0,3)
  • Ab 25.000 €: 0,35% p.a. (-0,3)
  • Ab 250.000 €: 0,35% p.a. (-0,3)
  • Ab 500.000 €: 0,20% p.a. (-0,2)

Der Neukundenzinssatz in Höhe von 2,5% p.a. ist eingestellt

Postbank GirokontoGirokonto Postbank



Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.