ING senkt Juni 2016 Tagesgeldzinssatz ab

ING Tagesgeld-


ING wird zum ersten Mal im Jahr 2016 den Zinssatz für die Tagesgeldanlage absenken. Ab dem 15. Juni 2016 gilt ein Tagesgeldzinssatz in Höhe von 0,35% p.a.

Zinsverfall in Eurozone geht unvermindert weiter

ING
ING Extra-Konto

Im Dezember vergangenen Jahres senkte ING den Tagesgeldzinssatz zuletzt ab, auf 0,50% p.a. Am 15. Juni 2016, also rund ein halbes Jahr später, erfolgt der nächste Zinsschnitt.

Der Tagesgeldzinssatz lautet ab Mitte Juni 0,35% p.a. (statt 0,50% p.a.) für Tagesgeldeinlagen bis 100.000 Euro. Für Beträge darüber hinaus gilt der Zins von 0,15% p.a. (vorher 0,25% p.a.).

Mit dem erneuten Zinsabrutsch steht die ING nicht alleine auf weiter Ebene. Andere Banken ziehen die Tagesgeldzinssätze ebenfalls in kleineren bis größeren Schritten nach unten, soweit überhaupt noch möglich. Das Ende der Fahnenstange scheint noch nicht erreicht zu sein. Die Europäische Zentralbank (EZB) startete erst am 08. Juni den Ankauf von Unternehmensanleihen. Eine weitere „Sondermaßnahme“, die zu weiteren „besonderen“ Zinsschwächungen führen wird.

ING Extra-Konto Zinssätze ab 15. Juni 2016

  • Täglich verfügbare Tagesgeldeinlagen
  • 1,00% p.a. Zinsen für Neukunden, 4 Monate garantiert
    bis 100.000,- Euro Einlagebetrag
  • 0,35% p.a. Zinsen für Bestandskunden bis 100.000,- Euro Einlage
  • 0,15% p.a. Zinsen (variabel) für Einlagen >100.000,- Euro
  • Einmalzahlungen und regelmäßige Sparbeiträge möglich
  • Bequeme Kontoführung per Internet, Telefon oder Briefverkehr
  • Kein Bankenwechsel zur Kontoeröffnung nötig

Direkt zum ING Extra-Konto – Weitere Infos

DKB-Broker 728x90



ING Angebote zum Thema Geld, Sparen und Kredite

Ratenkredit Autokredit Rahmenkredit
Wohnkredit Extra Konto Tagesgeld Festgeldkonto
Girokonto Studentenkonto Direkt-Depot
ING Austria Ratenkredit ING Austria Tagesgeld

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.