GEFA Bank reduziert Februar 2014 Tagesgeldzins

GEFA Tagesgeld-


Die GEFA Bank reduziert Mitte Februar 2014 den Zinssatz für die Tagesgeldanlage auf 1,00% p.a.

GEFA Tagesgeld blieb sehr lange unberührt

GEFA Bank
Zinssenkung GEFA

10 Monate lang beließ die GEFA Bank den Zinssatz für die Tagesgeldanlage auf den bisherigen Stand. Das Niedrigzinsumfeld in der Eurozone gewann offensichtlich die Oberhand. Mit dem 13. Februar 2014 reduziert die GEFA Bank den Zinssatz um 0,2 Prozentpunkte auf 1,00% p.a.

Bis auf den angepassten Tagesgeldzinssatz bleiben die bisherigen Konditionen unverändert. Anleger können zum einheitlichen Zins Geldbeträge zwischen 10.000 und 500.000 Euro anlegen. Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum 31.12. des Jahres, bzw. zum Vertragsende.

Zum GEFA TagesGeld wird automatisch das kostenfreie Referenzkonto (Girokonto) eröffnet, über das sämtliche Ein- und Auszahlungen ausgeführt werden. Der Tagesgeldzinssatz der GEFA Bank gilt für Bestands- und Neukunden.



Produkte der GEFA BANK


Zinsentwicklung GEFA Bank Tagesgeld

GEFA Bank Tagesgeldentwicklungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.