1822direkt hält am Tagesgeld Zinssatz 1,3% bis Dezember 2014 fest

1822direkt-

Update: Noch „mehr Optimismus“. Zinsgarantie jetzt bis 15.01.2015 mit leichter Abwandlung für Tagesgeldeinlagen über ab 250.000,- Euro – Infos


Die 1822direkt Bank zeigt sich gegenüber dem Sog der Niedrigzinsen sehr solide und hält den Neukunden Tagesgeld Zinssatz von 1,3% p.a. bis zum 01. Dezember 2014 stabil.

Zinsgarantie 1822direkt Tagesgeld jetzt bis 01.12.2014

1822direkt
1,30% p.a. Tagesgeldzinsen

Der garantierte Zinssatz von 1,30% p.a. für das neu eröffnete
Tagesgeldkonto bleibt nun bis zum 01.12.2014 erhalten. Die 1822direkt Bank verlängerte den Neukunden-Zinssatz trotz aller Widrigkeiten im europäischen Finanzmarkt abermals um einen ganzen Monat.

Somit bringt die Eröffnung des 1822direkt Tagesgeldkontos auch ab dem 21. September 2014 für den Neukunden einen Zinssatz von 1,30% p.a. ein (bis 100.000,- Euro). Garantiert fixiert bis zum 01. Dezember 2014.

Höhere Tagesgeldeinlagen bis 500.000,- Euro rentieren mit derzeit 0,5% p.a. (variabel) und wer Gelder darüber hinaus anlegt, bekommt 0,1% p.a. Zinsen (variabel) gutgeschrieben.

Nach Ablauf der Zinsgarantiezeit gilt der bis dahin gültige variable Standard-Zinssatz. Der besondere 1822direkt Tagesgeldzins gilt für alle Neukunden der Tagesgeldanlage, die bisher kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Die Tagesgeldeinlagen waren vorher nicht bei der 1822direkt oder der Frankfurter Sparkasse angelegt.

1822direkt Tagesgeldkonto eröffnenKontoeröffnung

DKB-Broker 728x90



Include Me shortcode: file not found

Zinssatz in Höhe von 1,30% p.a. für die

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.