Moneyou feiert 1. Geburtstag

Jubiläum im Anlegermarkt-

Ein Jahr Tagesgeld und Festgeld für Privatanleger im deutschen Markt. Moneyou feiert nach dem Start am 02. Juli 2011 inszwischen 1-jähriges Bestehen und kann auf eine hervorragende Bilanz der ersten 12 Monate zurück blicken.

Glänzende Bilanzen nach dem Einstand

Moneyou
Moneyou feiert Geburtstag

Vom Stand weg an die Top-Positionen. Der Einstand der Tochter der niederländischen ABN AMRO sorgte für Unbehagen bei den ehemaligen „Platzhirschen“ im privaten Anlegersektor.

Attraktive Zinsen, umfangreicher Service und innovatives Banking brachten Moneyou im ersten Jahr mehr Auszeichnungen ein, als so manche andere Bank jemals erreichen konnte.

Stiftung Warentest platzierte die niederländische Direktbank inzwischen 4 mal auf den 1. Platz und 6 mal auf Platz 2. Das 6-monatige Festgeld konnte im Zinsvergleich sogar 9 mal die Spitzenposition einnehmen. Der einmalige 2. Platz sieht dagegen bereits als „hübsches Beiwerk“ aus.

Das Erfolgsrezept der Moneyou Bank

In erster Linie sorgten die attraktiven Zinssätze für Fest- und Tagesgeld zu den Top-Platzierungen der Moneyou Bank. Der Kunde sieht bei der Suche nach geeigneten Sparanlagen meist zuerst auf die erreichbaren Renditen.

Auf den zweiten Blick bestechen bereits die geltenden Konditionen. Moneyou verzichtet auf Tagesgeld-Mindesteinlagen und „Sternchentexte“. Beiläufige Erläuterungen, Einschränkungen oder Sonderbedingungen, sind für die Sparangebote nicht notwendig. Die Konditionen gelten für alle Privatkunden gleich, egal ob bestehende Tagesgeldkunden ein Festgeld starten, oder ein Neukunde seinen ersten Banking-Account einrichtet.

Moneyou verzichtet auf Lockangebote und Spezial-Zinsen. Die Zinssätze sind unabhängig von der Einlagenhöhe. Transparenz und für den Kunden leicht nachvollziehbare Eigenschaften einfacher Sparkonten.

Mit dem Start in den deutschen Anlegermarkt bot Moneyou ein Tagesgeld und zusätzlich ein Festgeld mit gerade 6 Monaten Laufzeit an. Erst im März 2012 kam das 1-Jahres Festgeld hinzu. Der Anleger braucht sich nicht durch eine Vielzahl von Möglichkeiten hindurchkämpfen, bis letztendlich die passende Anlage gefunden wird.

Unglückliches Timing mit EZB-Beschlüssen

„Die Ironie des Schicksals“, schlägt genau zum falschen Zeitpunkt zu. Die EZB sorgt mit der Leitzinsabsenkung auf 0,75% für umgehend neue Unruhen in den internationalen Märkten und die Geschäftsbanken werden nicht verschont bleiben.

Den Banken steht es frei, wie sie mit den geänderten Rahmenbedingungen umgehen können, bzw. wollen. Das allgemeine Zinsniveau für Sparkonten rutscht aller Voraussicht nach ein Stück weiter ab. Die absolute Verschiebung nach unten werden die Banken unterschiedlich handhaben, so dass neue relative Bezugsgrößen entstehen.

Ob Moneyou innerhalb der nächsten 12 Monate immer noch ganz oben mitspielt, hängt auch von der Zinsgestaltung der Mitbewerber ab.

Moneyou TagesgeldTagesgeldkonto      Weitere Details zum FestgeldkontoFestgeldkonto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.