IKB Direkt nimmt 2-fach Zinssenkungen im November 2012 vor

IKB Direkt Sparanlagen-


Die IKB Direkt nimmt noch im November 2012 Zinssenkungen zur Festgeld- sowie Tagesgeldanlage in „2-facher Ausführung“ vor. Mit erfolgten Zinssenkungen wurde bereits am 21. November der erste Schritt eingeleitet. Nur eine Woche später nimmt die Direktbank weitere Zinsreduzierungen zu den Sparanlagen vor.

Doppelte Zinskorrektur Festgeld & Tagesgeld

IKB Direkt
Zinssenkungen Nov. 2012

Am 21. November senkte IKB Direkt den Zinssatz zur Tagesgeldanlage von 1,50% p.a. auf 1,30% p.a. ab. Ebenso nahm die Direktbank mit Ausnahme zu den Festzinslaufzeiten ab 5 Jahre durchgehende Zinsreduzierungen zum Festgeldkonto von bis zu -0,3 Prozentpunkten vor.

Lediglich eine Woche später, zum 28. November, wird der zweite Schritt vollzogen und weitere Zinsabstriche vorgenommen. Die Tagesgeldanlage erhält einen wiederholten Abstrich um -0,3 Prozentpunkte und die Festzinsanlage wird ab nächsten Mittwoch ebenfalls in weiten Bereichen deutlich weniger rentieren.

Beide „Kürzungs-Termine“ zusammen genommen ergeben Abstriche von bis zu -0,5 Prozentpunkte in den kurz- und mittelfristigen Festzins-Laufzeiten. Die Ausnahme bilden die langfristigen Festgelder mit 7 und 10 Jahren Laufzeit, diese bleiben auf den bisherigen Stand seit dem September.

IKB Zinssätze Festgeld & Tagesgeld Änderungen

Die zweistufige Absenkung des Festgeldkontos IKB Direkt im November 2012.

Laufzeit
Stand ab 21.11.2012
(Änderung)
Stand ab 28.11.2012
(Änderung)
1 Monat 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
2 Monate 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
3 Monate 1,30% (-0,2) 1,00% (-0,3)
6 Monate 1,50% (-0,2) 1,50% (-)
9 Monate 1,80% (-0,3) 1,70% (-0,1)
12 Monate 2,00% (-0,3) 1,80% (-0,2)
2 Jahre 2,20% (-0,3) 2,00% (-0,2)
3 Jahre 2,50% (-0,2) 2,30% (-0,2)
4 Jahre 2,70% (-0,2) 2,50% (-0,2)
5 Jahre 2,80% (-0,2) 2,80% (-)
7 Jahre 3,00% (-) 3,00% (-)
10 Jahre 3,30% (-) 3,30% (-)

Die Tagesgeldänderung am 21. November 2012
– 1,30% p.a. (-0,2)

Weitere Zinssenkung am 28. November 2012
– 1,00% p.a. (-0,3)

Längere Pausen resultieren im größeren Änderungsumfang

Zwei kleinere Zinskürzungen sehen nach „weniger aus“ als eine große? Die IKB Direkt zieht mit den doch erheblichen Abstrichen zu den Sparkonten Rechnung aus den Entwicklungen in den Zinsmärkten. Eine mehrwöchige Pause zu den Anpassungen schlägt sich auf eine Zinsreduzierung in einem größeren Umfang nieder. Immerhin nahm IKB Direkt zuletzt Mitte September einer Reduzierung zur Festzinsanlage vor. Besonders die kurzfristigen Festzinsaufzeiten, mit den gleichen Zinssätzen der Tagesgeldanlage, lassen einen pessimistischen Blick nach vorne erahnen.

Mehr Infos IKB TagesgeldTagesgeldanlage      Mehr Infos IKB FestgeldFestgeldkonto



Zinsentwicklung Tagesgeldkonto und Festgeldkonto IKB Direkt

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.