Goldmarkt wartet mit Spannung auf Fed-Entscheidung

Goldmarkt Dezember 2015-


Der Goldmarkt wartet mit Spannung auf die Entscheidung der US-Notenbank Fed. Bis dahin dürfte kaum ein Goldmarkt-Teilnehmer die großen Sprünge wagen. Am Kurs vom Dienstag ist dennoch ein gewisser Pessimismus abzulesen.

Goldschmuck

Steht der Goldpreis auf der Abschussrampe oder vor der Falltüre?

Großbanken wetteifern um Goldpreis-Tiefstand

Am Dienstag ging’s los. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) „sitzt beisammen“ und berät über die aktuelle Lage der US- und Weltwirtschaft sowie die daraus resultierenden Konsequenzen. Ein zweite Sitzungsrunde wird am Mittwoch eingeleitet, um im Anschluss der Finanzwelt die Entscheidungen zu verkünden. Ob es zu einer Zinsanhebung in den USA kommen wird und wenn ja, um welchen Schritt, wissen die Marktteilnehmer um 20 Uhr (MEZ).

Der Goldkurs dürfte so oder so in Bewegung geraten. Die Richtung hängt von der Entscheidung ab, ob die seit gut 10 Jahren unberührt gebliebenen Zinsen nun um die von den meisten Marktbeobachtern favorisierten 0,25 Prozentpunkte angehoben werden, oder doch noch in eine weitere Abwarte-Runde geschickt werden.

Gestern traf noch mit der aktuellen Inflationsrate eine von der Fed als wichtig erklärte Zahl ein. Im November betrug der „Teuerungswert“ 0,5 Prozent. Weit weg vom erklärten Ziel (2%), aber doch getragen vom massiven Ölpreisverfall.

Der „Club der Schwarzmahler“ erhielt ein neues Mitglied. Nachdem die US-Investmentbank Goldman Sachs den Goldpreis im kommenden Jahr um die 1.000 US-Dollar tanzen sieht, die niederländische ABN eine Marke von 800 Dollar für möglich hält, hält nun auch die Société Générale einen Kurs im Bereich von 950 Dollar möglich.

Am Dienstag startete Gold bei einem Preis von knapp 1.064 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) und ging bei 1.058,1 Dollar aus dem Handelstag.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.