Goldkurs von EZB-Entscheidung vorerst unbeeindruckt

Goldmarkt-


Der Goldkurs ließ sich zumindest in der ersten Phase nach der Bekanntgabe der EZB-Maßnahmen am Donnerstag nicht aus der Bahn werfen. Der Freitag wird zeigen, ob „Nachwehen“ einsetzen und im Goldpreis größere Ausschläge bewirken.

Goldbarren

EZB Geldschwemme könnte weiterhin die Börsenplätze äußerst attraktiv erscheinen lassen

Aufgepumpte Aktienmärkte drohen das Gold in den Schatten zu stellen

Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag ließ den Goldkurs nicht aus den Fugen geraten. Mit 0,05% Leitzins, einen auf -0,2% „verschärften Einlagezins“ und einer potenziellen Geldschwemme von bis zu 500 Milliarden Euro, bleiben die neuesten geldpolitischen Maßnahmen mit Sicherheit nicht ohne Folgen. Ob es ein Schaden ist, wird sich spätestens in mittelfristiger Zeit herausstellen.

Eine angekündigte Geldschwemme von bis zu einer halben Billion Euro für die Banken könnte Anleger zu Fantasien über weiter wachsende Aktienwerte beflügeln. Bereits heute zeigen die Werte an den Handelsplätzen eher die Nebeneffekte der EZB-Politik als den tatsächlichen Wert eines Unternehmens. Bis zu 500 Milliarden Euro „Frisch-Kapital“ wirken verlockend und könnten dem Gold noch mehr Interesse abziehen.

Der Übergang vom Donnerstag zum Freitag verlief für den Goldpreis ohne große Ausschläge. Doch das könnte sich sehr schnell ändern, wenn der Goldmarkt nicht nur in Fernost sondern weltweit eröffnet wurde. Während die (vermeintlich) positiven Konjunkturdaten aus den USA und die im Raum stehende Zinsanhebung auf Gold starken Druck ausüben, kommen aus China stark auftreibende Kräfte für den Goldkurs.

In Shanghai ist reger Goldhandel-Betrieb, der bereits zum Wocheneinstieg am Montag einsetzte. Bis zum Donnerstag beliefen sich die Tagesumsätze Gold durchschnittlich bei 17,527 Tonnen, rund 15 Prozent mehr als in der Vorwoche.

Der Goldpreis schloss den Donnerstag bei 1.263 Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) ab und stieg bei knapp 1.262 Dollar in den letzten Tag der Woche ein.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.