Goldkurs kräftig gestiegen – Trostpflaster für Gold-Fans

Goldmarkt Dezember 2015-


Dickes Trostpflaster für die Gold-Fans zum Wochenabschluss. Der Preis für das geläuterte gelbe Edelmetall schnellte zum Ausklang der Handelswoche deutlich nach oben.

Goldkurs Anstieg

Goldpreis stieg zum Abschluss der ersten Dezember-Woche deutlich an.

Schwächelnder US-Dollar zieht Goldkurs nach oben

Der Freitagvormittag sah für den Goldkurs ähnlich trübe wie schon die Tage zuvor aus. Um ca. 14 Uhr wagte der Goldpreis scheinbar einen ersten Anlaufversuch. Der Preis für die Feinunze (31,1 Gramm) stieg innerhalb weniger Minuten um rund 9 US-Dollar an. Nach nur einer halben Stunde war nach dem Rücksetzer wieder die Ausgangslage erreicht. Das Auf und Ab diente offenbar nur dem Schwungholen. Der Goldkurs legte unverrichteter Dinge los und erreichte um rund 16:15 Uhr die Marke von 1.087 Dollar.

Das Tagesplus von gut 26 US-Dollar ist beachtlich und angesichts der vorherrschend depressiven Stimmung am Goldmarkt überraschend zugleich. Der höchste Stand seit immerhin gut zwei Wochen.

Nach wie vor dominieren die Marktteilnehmer mit der Erwartung von Zinsanhebungen durch die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) noch im Dezember. Es scheint aber ein Abwandern von bisher Überzeugten ins Lager der Zweifler stattzufinden. Es könnte doch noch zu einer weiteren Terminverschiebung kommen, so zumindest aus der Sicht der Marktteilnehmer, da die Fed selbst noch nie einen solchen Termin festlegte.

Den Löwenanteil für den Goldpreissprung nach oben dürfte der schwächelnde US-Dollar beigetragen haben. Die US-Währung fiel gegenüber dem Euro deutlich ab, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) ein weiteren Geldschwemmen-Paket beschloss, aber mit dem angesagten Umfang nicht die Erwartungen der Analysten erfüllte. Ein fallender US-Dollar zieht den Goldkurs in der Regel nach oben.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.