Goldkurs hinterließ zufriedene Gold-Investoren – Spannende Handelswoche

Goldmarkt Oktober 2015-


Nachdem der Goldkurs in der vergangenen Woche den „Umständen entsprechend“ überwiegend zufriedene Gold-Investoren zurückließ, könnte die kommende Handelswoche aufgrund der am Freitag bekannt gewordenen Händlerstrategien spannend werden.

Edelmetall

Spannende Handelswoche für Goldmarkt – Hält der Optimismus durch?

Zuversichtliche Gold-Investoren könnten Goldpreis pushen

Die kleinen wie auch großen Papiergold-Investoren wiesen lt. dem am Freitagabend veröffentlichten Report der Aufsichtsbehörde CFTC in der Woche zum 20. Oktober 2015 eine deutlich angestiegene Zuversicht auf. Sogar die Anzahl der seit Wochen zögerlich gehandhabten Open Interest (offene Kontrakte) stieg um einen ordentlichen Betrag an.

Zurückhaltung war in der erfassten Handelswoche nicht das Motto der Papiergold-Investoren. Die großen Spekulanten legten auf ihre Netto-Long-Positionen (Optimismus) mit plus 29,1 Prozent noch einen guten Batzen an Futures drauf. Die Kleinspekulanten zeigten unmissverständlich auf steigenden Goldkurs, indem sie ihren Bestand von Netto-Long-Positionen auf fast 12.000 Kontrakte (eine Woche zuvor 1.335 Futures) hoch katapultierten. Insgesamt verschoben die „nicht-kommerziellen“ Gold-Investoren ihre gehaltenen Futures um 37,8 Prozent in Richtung Optimismus.

Die Anzahl der offenen Kontrakte stieg im gleichen Zeitraum von 435.928 auf 467.792 Kontrakte an. Mit dem Zuschlag von 7,3 Prozent scheint die längere Durststrecke vorerst beendet zu sein.

In den ersten Morgenstunden des Montags zeigte der Goldpreis nach dem Einstand von 1.163,15 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) ein positives Vorzeichen an. Äußerst positiv gestimmte Gold-Investoren holen die Felle allerdings noch längst nicht ins Trockene. Der „obere Knackpunkt“ bei gut 1.180 US-Dollar muss erst einmal überwunden werden. In der vergangenen Woche schlug ein solcher Anlauf fehl.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.