Goldkurs durchbrach 1.300$-Marke mit Leichtigkeit

Goldkurs-


Der Goldpreis hinterlegte am Donnerstag einen fulminanten Kursanstieg, durchbrach die Marke von 1.300 Doller locker und setzte sich bei über 1.320 Dollar pro Feinunze fest. Ein „Überraschungs-Akt“ für die meisten Marktteilnehmer.

Goldpreisanstieg

Der Goldkurs sorgte zur Abwechslung für positive Überraschungen

Voraussetzungen für dauerhaften Goldpreisanstieg wären vorhanden

Der fulminante Goldpreis-Anstieg vermag niemand so richtig erklären zu können. Die Erwartungen der Marktteilnehmer zielten eher auf einen nachlassenden Goldkurs, mindestens jedoch auf eine Seitwärtsbewegung. Der sprunghafte Goldpreis-Anstieg scheint für die meisten Investoren eine echte Überraschung gewesen zu sein.

Am Donnerstag legte der Goldkurs gleich richtig los und durchbrach die Marke von 1.300 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) ohne Probleme. Die Klettertour wurde erst bei einem Tageshöchststand von knapp 1.322 Dollar unterbrochen. Am Vortag bewegte sich der Goldpreis noch bei rund 1.272 Dollar.

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) mit ihrer jüngst bestätigten lockeren Geldpolitik, die sich zuspitzende Krisensituation im Irak sowie die immer deutlicher werdende Instabilität im globaleln Finanzmarkt könnten dem Goldpreis einen langfristigen Auftrieb verleihen. Die Probleme zahlreicher Krisenländer in der Eurozone sind noch längst nicht gelöst. Die „versteckten Leichen“ in den Kellern der Großbanken drängen an die Oberfläche. Es scheint nur noch der „berühmte finale Nadelstich“ zu fehlen, um das Finanzgebilde wie eine Luftblase zum Platzen zu bringen.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.