Goldkurs Anfang August 2014 ohne klaren Hinweis auf die Richtung

Goldkurs-Entwicklung August 2014-


Der August 2014 wurde von Gold in einem „geschwächten Zustand“ betreten. Deutlich unter 1.300 Dollar und zeitweise die 200-Tages-Linie unterschritten. Von zwei gegensätzlichen Kräften in die Zange genommen, ist beim Goldkurs derzeit eine eindeutige Richtung kaum auszumachen.

Goldbarren

Nachhaltiger Kurs zum Goldpreis ist auch Anfang August 2014 nicht zu erkennen

Schwächelnde Börse verhinderte größere Abverkäufe von Goldanteilen

Offenbar war das Unglück der Börsianer das Glück der Goldinvestoren, auch wenn der Umstand lediglich einen letzten rettenden Anker darstellte. Der Goldkurs rutschte in der vergangenen Woche nach einem vielversprechenden Anstieg wieder unter die Marke von 1.300 Dollar. Die virtuelle 200-Tages-Linie stand im Mittelpunkt der Argus-Augen und wurde auch tatsächlich zeitweise unterschritten.

Der große Abverkauf von Gold-Anteilen blieb jedoch aus. Die Umschichtung von Liquidität aus Gold, hinein in Wertpapieren entfiel, denn die Kurse an den Wertpapiermärkten brachen in der zweiten Wochenhälfte in Teilbereichen förmlich ein.

Das „Krisen-Edelmetall“ wurde in die Zange genommen. Auf der einen Seite zerren Abwärtskräfte aufgrund besserer (bereits vergangener) US-Konjunkturdaten im zweiten Quartal 2014 als erwartet und auf der anderen Seite trübte der Bericht der US-Arbeitsbehörde die Zuversicht erheblich ein. Es gab wieder mehr Arbeitslosenmeldungen und die Hoffnung auf Zinserhöhungen durch die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) fällt nun entsprechend geringer aus.

Die Papiergold-Spekulanten zeigten sich in der Woche zum 29. Juli skeptisch. Lt. COT-Report sanken die Kontrakte von Netto-Long-Positionen (optimistischer Ausblick) bei den Kleinspekulanten auf 9.779 (-30,4%) und bei den Großspekulanten auf 139.153 Futures (-4,8%).

Zum Handelsstart am Montag zeigte Gold kaum Veränderungen zum Abschluss des letzten Handelstages. Der Eröffnungskurs lag bei 1.294,20 Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) und zeigt auf einen leichten Abwärtstrend.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.