Gold-Terminmarktteilnehmer verhalten zuversichtlicher

Goldmarkt Januar 2017-


Die spekulativen Goldmarktteilnehmer waren in der Handelswoche zum 24. Januar „verhalten zuversichtlicher“. Große und kleine Terminmarkt-Spekulanten legten auf ihre optimistisch ausgerichteten Papiere noch etwas drauf.

Kleine Spekulanten deutlich zuversichtlicher

Kursziel Gold
Terminmarktteilnehmer noch etwas zögerlich

Die spekulativen Goldmarktteilnehmer waren lt. dem CoT-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC in der Handelswoche zum 24. Januar nach wie vor optimistischer ausgerichtete, jedoch mit etwas mehr „Vorsicht“.

Die großen und kleinen Spekulanten legten im Gesamten auf ihre kumulierten Netto-Long-Positionen noch etwas drauf, mit +2,7 Prozent, bzw. von 123.111 auf 126.374 Kontrakten jedoch etwas zurückhaltend. Anteilig bauten die Großspekulanten ihre optimistisch ausgerichteten Anteile um 2,3 Prozent aus. Die kleinen Terminmarkt-Teilnehmer agierten mit einem Zuschlag von 5,6 Prozent etwas zuversichtlicher.

Einen weiteren Zuwachs gab es Segment der Open Interest (offene Kontrakte). Die Marktteilnehmer stockten ihre Futures innerhalb der erfassten Handelswoche um 3,1 Prozent auf.

Am Wochenende verweilte der Goldpreis bei knapp 1.192 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm). Zum Einstieg in die neue Handelswoche gab es auf den Goldpreis einen Aufschlag von rund 2,9 Dollar.

  Goldanbieter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.