Gold profitierte von Fed-Entscheidung

Goldmarkt März 20176-


Gold ist „wider der Regel“ Profiteur von der Anhebung der US-Leitzinsen seitens der Federal Reserve. Der Dollar schwächelte und zog damit den Goldkurs in die Höhe.

Gold profitiert von Fed-Entscheidung

Goldbarren
Goldkurs im Aufwind des absackenden Dollars

Gold war eindeutiger Gewinner der eigentlich voraussehbaren Entscheidung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), den Leitzins anzuheben. Der Schritt um 0,25 Punkte nach oben war für den Goldkurs gleichzeitig ein „gehebelter Schub“.

Die Aussicht auf einen höheren US-Leitzins sorgte bisher für einen aufstrebenden US-Dollar. Die tatsächliche Umsetzung des nächsten Schritts der Zinsstraffung zog der US-Währung jedoch ein Stück vom Boden weg. Der Dollarindex sackte ab und hob damit den Euro auf über 1,07 US-Dollar hinaus. Immerhin reagierte der Goldkurs noch „nach der Regel“ und zog entsprechend an.

Wie die spekulativen Terminmarktteilnehmer auf die Marktreaktion vorbereitet waren, wird der am Freitag erwartete CoT-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC zeigen.

Nach der Gratwanderung an der 1.200-er Linie erreichte Gold am Donnerstag den Bereich von gut 1.227 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm)

  Goldanbieter


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.