Gold profitiert von verunsicherten Aktien-Akteuren

Goldmarkt März 2017-


Das Edelmetall Gold erhält durch fallende Börsenpreise wieder mehr verlockenden Glanz zurück. Der Goldpreis profitierte klar von verunsicherten Aktien-Akteuren.

Sicherheitsbedürfnis drängt verstärkt zu Gold

Feingold
Edelmetall Gold behält stets sein Sicherheits-Trumpf

Relativ gute Laune am Goldmarkt, auch wenn die Gründe dafür eher in verunsicherten Papiermarkt-Akteure liegt, die lediglich aus Sicherheitsbedürfnis die Seiten gewechselt haben.

Fallende Preise an den Börsen wirken derzeit wie Poliermittel für temporär vernachlässigte gelbe Edelmetall. Der Goldpreis profitierte klar von einem in der „Gold-Abteilung“ rudelhaften Auftreten der überwiegend im Aktien-Pool tätigen Investoren. Die Marke von 1.200 US-Dollar galt beinahe schon als unterschritten, bis eben der eingekehrte Aufwärtstrieb für einen aktuellen Goldpreis bei gut 1.248 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) sorgte.

Am Donnerstag startete Gold bei einem Stand von knapp 1.247 US-Dollar und befand sich in den ersten Morgenstunden im leichten Aufwärtstrend.

  Goldanbieter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.