Geldanlagen: Frauen bevorzugen ehrliche AGBs und Konto-Anbieter

Frauen & Geld-


Einer Direktbank müsse vertrauenswürdig sein und dürfe keine „AGB-Fallen“ in Verträge für Tages- und Festgeldanlagen verstecken. Besonders Frauen bevorzugen ein geradliniges Finanzprodukt, bei denen keine Schlingen ausgelegt sind, sondern „schlicht Zinsen“ anbieten.

Vertrauen steht weit über mobilen Nutzungskomfort

Anlage-Vertrauen
Verständliche Regeln und Vertrauen in Kontoanbieter

Die fortgesetzte Umfrage-Aktion durch die niederländische Moneyou Bank über die Vorlieben zu einer Sparanlage setzt speziell die Frauen in den Mittelpunkt. Die aktuellen Ergebnisse bestätigen die bereits in der ersten Auflage erkennbare Linie: Frauen bevorzugen eine gewisse Geradlinigkeit und scheuen eher die Risiken.

Vertrauen in Finanzanbieter
Moneyou beauftragte TNS-Infratest zu einer repräsentativen Umfrage, um herauszufinden, welche Prioritäten Frauen bei einer Fest- und Tagesgeldanlage setzten. Demnach schätzen Frauen neben Flexibilität und geringen Risiken besonders die hohe Vertrauenswürdigkeit des Anbieters. Das beginnt bereits mit dem Einholen der ersten Informationen über die verfügbaren Finanzprodukte. Auf die Frage, was ein Online-Anbieter neben attraktiven Zinssätzen für Tages- und Festgeldanlagen noch anbieten solle, waren sich 91 Prozent darüber einig, dass „keine versteckten Fallen in den AGBs“ enthalten sein sollen.

Mobilität steckt noch in „Nutzungs-Startlöchern“
Die permanente Kontrolle und Verfügbarkeit des Onlinekontos per Handy, Smartphone oder Tablet ist den Frauen lt. Umfrageergebnissen gar nicht so wichtig. Lediglich 47 Prozent der Befragten würden sich einen mobilen Zugang zum Konto wünschen. Liesbeth Rigter, Geschäftsleiterin von Moneyou Deutschland, kommentierte, „mobiles Kontomanagement nach dem Motto ‚jederzeit und überall‘ ist den meisten Frauen bisher gar nicht so wichtig“.

Bisher würden in Deutschland nur fünf Prozent der weiblichen – und auch männlichen – Kunden die Webseite von Moneyou von einem mobilen Gerät nutzen. Mit zehn Prozent nutzen die Kunden in den Niederlanden das Online-Angebot bereits doppelt so häufig. Rigter sieht die Direktbank Moneyou jedoch auch in Deutschland für die Zukunft als gut gerüstet. „Wir leben in einer transparenten Welt, in der das Leben mehr und mehr online stattfindet. Daher sind Moneyou Angebote auf PC und Mac sowie als App auf jedem gängigen Smartphone nutzbar“, so die Chefin von Moneyou Deutschland.



Übersicht Sparanlagen der Moneyou

Tagegeldkonto - Festgeldkonto

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.