SWK Bank schraubt Ende Februar 2019 Festgeldzinsen hoch

Festgeldanlage –


Mit Ende Februar 2019 erhöht die SWK Bank die Festgeldzinsen über fast die gesamte Laufzeitpalette von 12 bis 72 Monaten.

SWK Bank Festzinskonto mit bis zu 1,0 % p.a.

Festgeldkonto
SWK Bank schraubt Zinsen hoch

Am 26. Februar 2019 (9:00 Uhr) nimmt die SWK Bank eine Anpassung der Festgeldzinsen vor. Betroffen sind sämtliche Festgeldlaufzeiten mit Ausnahme der 6-monatigen Laufzeit.

Die Zinsen zwischen den Festgeldlaufzeiten 12 und 72 Monaten werden teils um bis zu 0,35 Prozentpunkte angehoben. So rentiert die kurzfristige 12-Monats Festzinsanlage mit 0,65 Prozent p.a. (vorher 0,30 %). Der Spitzenzinssatz bei 72 Monaten liegt nach der Zinsanhebung bei 1,00 Prozent p.a. (vorher 0,80 %).


Das SWK Bank Festgeld ab 26.02.l9

  • Laufzeit – Festzins – Anhebung um:
  • 6 Monate – 0,10 % – 0
  • 12 Monate – 0,65 % – +0,35
  • 24 Monate – 0,75 % – +0,25
  • 36 Monate – 0,85 % – +0,25
  • 48 Monate – 0,90 % – +0,20
  • 60 Monate – 0,95 % – +0,20
  • 72 Monate – 1,00 % – +0,20

Voraussichtlich dürfte es sich mit dieser Zinsanhebung um eine kurzfristig angesetzte Vorteilsaktion handeln, mit anschließender Rückkehr zum „Normal-Modus„.
Zum SWK Bank Festgeldangebot >>.




Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.