IKB direkt senkt Dezember 2012 erneut Festgeldzinsen

IKB direkt Festgeld-


Noch im November kündigt die IKB direkt weitere Zinsabsenkungen zur Festgeldanlage zum 05. Dezember 2012 an. Nachdem bereits die Festgeldrenditen im letzten Monat zweistufig reduziert wurden, erfolgt nach lediglich einer weiteren Woche der endgültige „Erdrutsch“.

Doppelte Zinskorrektur Festgeld & Tagesgeld

IKB Direkt
Zinssenkungen Nov. 2012

In zwei Schritten senkte die IKB direkt bereits im November die Festgeldzinsen in einem nicht unerheblichen Ausmaß ab. Heute kündigt die Direktbank eine weitere Absenkung zum 05. Dezember 2012 an und „geizt“ durch den sehr tiefen Ansatz der Zinsschere wiederholt nicht mit dem Umfang der Zinskürzungen.

In der (ersten?) Zinsrunde im Dezember lässt die IKB direkt keine Zinslaufzeit aus. Durchgehend werden sämtliche Anlagenlaufzeiten im Zinssatz merklich reduziert. Angefangen vom sehr kurzfristigen Festgeld mit 1 Monat, über das gesamte Mittelfeld hinweg, bis zur 10-jährigen Laufzeit bewegen sich die Zinsabstriche zwischen -0,1 und -0,5 Prozentpunkte.

Schonung für die Anlagenvariante Auszahlungsplan wird es am 05.12. nicht geben. Auch an dieser flexiblen Variante der Festzinsanlage wird IKB direkt Zinskürzungen zwischen -0,1 und -0,3 Prozentpunkte vornehmen.

Die Festgeldzinsen der IKB direkt ab 05.Dezember 2012

Folgende Konditionen gelten ab dem 05.12.12

Laufzeit
Stand ab 05.12.2012
(Änderung)
1 Monat 1,00% (-0,3)
2 Monate 1,00% (-0,3)
3 Monate 1,00% (-0,3)
6 Monate 1,30% (-0,2)
9 Monate 1,40% (-0,4)
12 Monate 1,50% (-0,5)
2 Jahre 2,00% (-0,2)
3 Jahre 2,20% (-0,3)
4 Jahre 2,40% (-0,3)
5 Jahre 2,50% (-0,3)
7 Jahre 2,70% (-0,3)
10 Jahre 3,00% (-0,3)
Die Zinssätze zum Auszahlplan
2 Jahre 1,90% (-0,1)
3 Jahre 2,00% (-0,1)
4 Jahre 2,10% (-0,1)
5 Jahre 2,30% (-0,1)
7 Jahre 2,40% (-0,2)
10 Jahre 2,50% (-0,3)

Die „guten Zeiten“ sind derzeit endgültig Geschichte

Über Monate hinweg spielte das Festzinsangebot der IKB direkt eine „Musterrolle“ in den Positionen der Spitzen-Angebote. Ein Festgeldangebot ohne Bedingungen und „Auflagen“ durch Neukunden-Boni und zeitlichen Begrenzungen.

Mit der ersten Zinsabsenkung im Jahr 2012 zum 23. Januar lag eine Vermutung einer „zeitgemäßen“ Anpassung näher als die Entwicklungen die noch folgen werden.

Nach einer 4-monatigen Pause hatte es bereits der Mai in sich. Bei drei aufeinander folgenden Zinskorrekturen, jeweils zu Beginn, in der Mitte und gegen Ende des Monats, rutschte das Festzinsangebot bereits merklich gen Keller. Ein weiterer Abstrich erfolgte letztendlich Mitte September und schließlich zweifach im November und in der ersten Dezember Woche.

Immerhin bleibt die gesamte Spanne der Zinsstaffel zum IKB Festgeld erhalten. Im Gegensatz zum
Mitbewerber Bank of Scotland, erhält man von der Deutschen Industriebank noch nicht den Eindruck, als wenn die Finanzkrise ein Exempel statuiert hätte.

Weitere Infos IKB FestgeldFestgeldkonto



Zinsentwicklung Tagesgeldkonto und Festgeldkonto IKB Direkt

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.