GEFA Bank erhöht Anfang Oktober 2013 Zinsen für FestGeld

GEFA Bank Festgeld-


Die GEFA Bank erhöht am 10. Oktober 2013 die Festgeldzinsen für die beiden Laufzeiten 36 und 48 Monate und nimmt damit am leichten Aufwärtstrend im Zinsniveau teil

Zinsaufschläge von 0,1 und 0,2 Prozentpunkte

Gefa Bank
GEFA Bank FestGeld

Mit der GEFA Bank springt das nächste Geldinstitut auf den noch sehr langsam fahrenden Zug auf. Vor einigen Wochen erhöhten die ersten Banken die Festgeldzinsen für die mittel- bis langfristigen Laufzeiten. Mehr Optimismus und vor allem ein leichter Aufwärtstrend beim Zinsniveau der Bundesanleihen sorgen für bessere (weniger schlechte) Stimmungen.

Am 10. Oktober legt die GEFA Bank 0,1 Prozentpunkte auf die 36-Monats-Anlage drauf und das 48-monatige Festgeld erhält einen Zuschlag von 0,2 Prozentpunkte. Gleichzeitig bildet der neue Spitzen-Zinssatz bei 4 Jahren 2,20% p.a.

Nach wie vor befindet sich das Niveau im gesamten Finanzmarkt auf einer bescheidenen Ebene. Positive Renditen können die Sparer erst ab rund 2 bis 3 Jahren Laufzeit erwarten, gemäß die Inflationsrate bleibt im Bereich von 1,5%.

Die neuen Zinswerte zum GEFA Bank FestGeld ab 10.10.2013

Laufzeit Zinssatz % p.a. Änderung
6 Monate 1,25
12 Monate 1,40
24 Monate 1,60
36 Monate 1,90 +0,1
48 Monate 2,20 +0,2

Zum Festgeldkonto der GEFA BankGEFA Bank Festgeld



Produkte der GEFA BANK


Zinsentwicklung GEFA Bank Tagesgeld

GEFA Bank Tagesgeldentwicklungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.