Festgeld Zinsoffensive der Bank of Scotland im Juni 2012

Festgeldkonto-

Update: Nachbesserung der 4-Jahres Laufzeit zum 15.06.2012!

Mit einem Paukenschlag sorgt die Bank of Scotland für eine dicke Überraschung. Deutliche Zinsanhebungen zum 14. Juni 2012 für die Festgeldanlage über sämtliche Laufzeiten.

BoS schwimmt gegen den Strom
BoS
Zinsanhebungen im Juni 2012

Bank of Scotland wird am Donnerstag, den 14.06.2012 die Festgeldzinsen deutlich anheben. Mit bis zu +0,30% Aufschlag fallen die Anhebungen sogar sehr deutlich aus.

Der Fokus der Zinsänderungen liegt mit den mittelfristigen Laufzeiten im allgemeinen „Trend“. Dennoch geht Bank of Scotland Mitte Juni den komplett umgekehrten Weg von Zinserhöhungen.

Die letzten Wochen waren bisher von ungewohnt zahlreichen Zinsabsenkungen begleitet.
Eine überraschende Zinserhöhung über alle Laufzeitangebote gibt dem BoS Festgeldkonto ein völlig neues Gesicht.

Zinserhöhungen heben letzte Anpassungen auf

Faktisch wiederruft Bank of Scotland die beiden letzten Zinsabsenkungen am 09.05. und 01.06.12. Das Zinsniveau erreicht mit dem 14. Juni die Festgeldwerte im Zeitraum von Mitte April 2012.

Die Nachricht von der zugesagten Finanzhilfe mit bis zu 100 Mrd. Euro für Spanien, sorgte für merkliche Beruhigung in den Finanzmärkten. Die entspannte Situation erreichte offensichtlich die Kalkulationsabteilung der Bank of Scotland und beflügelt den Optimismus bis hin zur 5-jährigen Laufzeit.

Mit der Maßnahme deutlicher Verbesserungen zu den Festgeldrenditen, kommt die schottische Bank dem Sparer mit einem großen Schritt entgegen.

Dynamik der Finanzmärkte ist unverändert
Eine Entspannung im Zinsmarkt kann bestenfalls als ein temporärer Effekt betrachtet werden. Nach wie vor überwiegen die Nachrichten über eine sich verschärfenden Krise, die mit Sicherheit den Druck auf die Zinsentwicklungen noch im Juni erhöhen werden.

Bank of Scotland startet durch attraktivere Festgeldzinsen eine Kundenoffensive. Mit einer erneuten Zinsabsenkung in absehbarer Zeit ist auf jeden Fall zu rechnen. Ein offen gehaltenes Zeitfenster ermöglicht vielen Sparern einen „punktgenauen“ Einstieg zu angehobenen Renditen mit Garantie über die gesamte Laufzeit.

Zinsänderungen zum 14.06.2012

Bank of Scotland läßt keine Festzinslaufzeit aus und hebt die Zinssätze ausnahmslos an

Laufzeiten jährliche Festzinsauszahlungen
  • 1 Jahr: 2,70% p.a. (vorher 2,50%)
  • 2 Jahre: 2,70% p.a. (vorher 2,50%)
  • 3 Jahre: 3,00% p.a. (vorher 2,70%)
  • 4 Jahre: 3,30% p.a. (vorher 3,10%)
  • 5 Jahre: 3,50% p.a. (vorher 3,30%)

Laufzeiten monatliche Festzinsauszahlungen
  • 2 Jahre: 2,65% p.a. (vorher 2,45%)
  • 3 Jahre: 2,95% p.a. (vorher 2,70%)
  • 4 Jahre: 3,25% p.a. (vorher 3,05%)
  • 5 Jahre: 3,45% p.a. (vorher 3,25%)

Mehr zum BoS FestgeldBank of Scotland Festgeld

Mehr zu Festgeld



Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.