Angeschlagene Rohstoffmärkte: Gold bleibt nicht ganz verschont

Goldkurs Januar 2016-


Die Rohstoffmärkte sind angeschlagen. Der Goldsektor blieb am Montag von den einbrechenden Preisen nicht verschont. Die Marke von 1.100 US-Dollar ist inzwischen wieder unterschritten worden.

Goldschmuck

Turbulente Aktienmärkte haben Goldpreis im engen Griff

Goldpreis: Verunsicherte Händler vs. Börsenwertanstiege

Unverkennbar haftet dem augenblicklichen Goldpreis noch die Reaktionen der verunsicherten Markt-Akteuren an. An den Börsen knirscht und knackst es gewaltig. Am Montag drehte die Stimmung etwas an den US-Handelsplätzen und führte die Teilnehmer zwischenzeitlich zurück in die Pluszone.

Die gestiegenen Aktienwerte können am beinahe gleichmäßigen Abwärtsverlauf des gestrigen Goldkurses abgelesen werden. Von einer nachhaltigen Entwicklung kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesprochen werden. Dafür sorgen schon die verketteten Hiobs-Botschaften aus Chinas Finanzmärkte. Ein Einbruch folgt dem anderen.

In der Woche zum 05.01. zeigten die Zocker unter den Goldmarkt-Teilnehmern einen überwiegenden Optimismus. Die Netto-Long-Positionen (optimistisch ausgerichtet) an den Terminmärkten wurden ausgebaut. Auch die Gold-Futures erhielten mit gestiegenem Interesse einen neuen Glanz und die Anhänger des „echten Goldes“ hielten aufgrund des niedrigen Kaufpreises ohnehin am lebhaften Zugreifen fest. Von den Notenbanken der großen Wirtschaftsnationen erst gar nicht zu schweigen. China, Russland und USA bauen ihre Währungsreserven in Gold kontinuierlich aus. Lediglich die Bundesrepublik verzichtet auf die Vergrößerung eines finanziellen Puffers, was wiederum den Verbleib der jährlichen enormen Handelsbilanzüberschüsse in Frage stellt.

Der Goldpreis wird wohl noch eine Weile von den Unruhen an den Börsenplätzen besonders stark gesteuert bleiben. Deshalb ist auch in den folgenden Tagen mit einigen Turbulenzen zu rechnen.

Am Montag startete Gold bei einem Preis von 1.104 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) und ging bei 1.094,40 Dollar aus dem Handelstag.



  Goldanbieter

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.