Top-Tradern aus gewähltem Tradingdienst beim Handeln zusehen

Lynx Broker House-

Kostenloses Tradingpaket von Lynx – Profi-Tradern über die Schulter blicken


Lynx Broker verlängert die Neukundenaktion um einen weiteren Monat und stellt nach der Depoteröffnung die Handels-Strategien der Top-Trader zur freien Einsicht aus.

Lynx Kunden können erfolgreiche Handelsschritte mitverfolgen, daraus lernen und gewonnene Erkenntnisse für die eigenen Handelswege verwenden. Der einmalige Vorteil kann noch den kompletten April 2012 (bis 30.04.2012) genutzt werden.

Weltweiter Wertpapierhandel mit offenen Türen zu Top-Händlern

Lynx Broker
Lynx Broker
Fortgesetzte Depot-Aktion

Lynx erleichtert den Einstieg mit der Übernahme der Tradingpaket-Kosten. Depotkunden wählen ihr Tradingpaket aus den Schwerpunkten Forex, ETF’s, CFD’s Optionen, Aktien, etc., und erhalten die Paketkosten erstattet, wenn das Konto bis spätestens den 31.05.2012 eröffnet und bis 30.06.2012 aktiviert wurde. (Aktion bereits verlängert)

Lynx stellt folgende Trading-Dienste zur Wahl:
Ratgebergeld Daytrading, Options-Strategien, Aktien Premium Trader, Fight1 DAX Future, Highspeed Daytrader und das Trading Netzwerk.

Der Eröffnung des Lynx Traderkontos sind einige Bedingungen vorangestellt. Das anfängliche minimale Depotvolumen beträgt 4.000,- Euro. Entweder erfolgt die Einzahlung für das Depotvolumen per Überweisungsauftrag, oder ein vorhandenes Depot bei einem anderen Broker wird zu Lnyx übertragen.

In diesem Fall muß der Wert des Depotvolumens größer als 4.000,- Euro sein.

Der Neukunde ist bereits bei der Kontoeröffnung min. 18 Jahre alt, bzw. 21 Jahre bei Nutzung des Margin-Kontos. Kunden im Alter zwischen 18 und 21 Jahren können das Lynx Barverrechnungskonto verwenden.

Unterschied zwischen Lynx Margin-Konto & Barverrechnungskonto
Mit dem Lynx Barverrechnungskonto können Kunden Handel mit europäischen Aktien betreiben. Mit einem Margin-Konto wird der Wertehandel mit Futures und Optionen, bzw. Handelsaktivitäten an amerikanischen und asiatischen Märkten zusätzlich ermöglicht.

Das Barverrechnungskonto schränkt darüber hinaus die sofortige Verfügbarkeit mit Geldmittel aus Transaktionen ein. Mit dem Barverrechnungskonto stehen die Geldmittel drei Tage nach einer abgeschlossenen Transaktion zur Verfügung. Diese Verzögerung zur Geldmittelverfügung für den weiteren Wertehandel ist beim Lynx Margin-Konto nicht vorhanden.

Grundsätzlich muss für den Margin-, Futures-, Optionen- und US-Aktien Handel ein Gesamtvolumen von min. 2.000,- USD vorhanden sein. Bei kleineren Beträgen ist der Handel in europäischen Märkten dennoch möglich.

Das Lynx Broker Depot InfopaketLynx Depot eröffnen      Mehr Infos zum Lynx DepotLynx Depot Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Depotkonto



Informationen zu Lynx Broker House - Konditionen & Leistungen

Lynx Broker Infos Lynx Broker Leistungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.