Starker Zuwachs von Fremdwährungen auf Anlagekonten der comdirect Bank

Wertpapierdepot – comdirect

Die hohe Nachfrage für Fremdwährungen, ließen das Volumen auf den Währungsanlagekonten der comdirect Bank um rund 100 Prozent steigen.

Ein Aufstocken der Fremdwährungsbestände im eigenen Portfolio könnte man auch als eine Konsquenz zum sinkenden Vertrauen in den Euro interpretieren. Ein Abkommen vom Euro und eine Zuwendung zu den Fremdwährung, wäre eine logische Konsequenz, um der Euro-Krise in gewissen Bereichen aus dem Weg zu gehen.

In der „versteckten Auseinandersetzung“ zwischen dem Euro und dem US-Dollar, hat im Augenblick die Währung des Federal Reserve (FED) die Nase vorne. Zu den beliebten Währungen zählen neben dem US-Dollar auch die Norwegische Krone, der Britische Pfund und der Schweizer Franken.

Privatanleger weichen dem Euro und bevorzugen Fremdwährungen

Die comdirect Bank kann eine drastische Erhöhung der Währungsaktivitäten auf den Anlagekonten ihrer Privatanleger feststellen. Beim Deutschlands führendem Online-Broker sorgten Privatanleger im Laufe der letzten 2 Jahre für eine Verdoppelung des Volumens auf den Währungsanlagekonten.

Die Nachfrage ist besonders für Norwegische Kronen, US-Dollar, Britische Pfund und Schweizer Franken gestiegen. Offensichtlich eine Schlussfolgerung der im ersten Quartal 2010 beginnenden Krise in Griechenland.

comdirect bank
Neue Fondsdiamanten

Die comdirect bank bemerkt inzwischen Fremdwährungen als einen dauerhaften Bestandteil auf den Konten der Anleger. Besonders bei einem ansteigendem Eurokurs setzen Privatanleger auf die Aufstockung durch weitere Fremdwährungsanteile.

Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect bank, weist darauf hin, dass bei den gegenwärtigen Unsicherheiten um den Euro, die Investition in Fremdwährungen starken Kursschwankungen unterliegen können. Für das Investment in ausländische Währungen sollten Erfahrung und eine erhöhte Risikobereitschaft zu Grunde liegen.

Privatanleger haben bei der comdirect bank eine Auswahl von kostenlosen Anlagekonten für insg. 11 Währungen. Die Mindesteinlage beträgt 500,- Euro. Guthaben erhalten einen Zins von bis zu 3,00% p.a. gutgeschrieben.

Für Währungsverkäufe und -käufe erhebt comdirect bank ein Konvertierungsentgelt in Höhe von 1,00%. Guthaben auf dem Währungsanlagekonten sind durch den Anschluss der comdirect bank an den Einlagensicherungsfonds ebenfalls geschützt (derzeit mit 107,052 Mio. Euro pro Kunde).

Kapital-Themen Depotkonten Depotkosten Vergleich

Die Finanzprodukte von der comdirect Bank im Überblick

Laufzeitkonto Girokonto Festgeld
Depot Tagesgeld PLUS

Quelle: comdirect Presse

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.