LYNX Broker verschenkt Facebook Aktien – Kampagne mit Hauch von Ironie

LYNX Broker Kampagne-

Spätestens als Facebook am 18. Mai 2012 über den Börsengang stolperte, hat die Marke auch in den Zonen an Bekanntheitsgrad gewonnen, die weder mit Social Networking, noch mit Aktienhandel etwas am Hut hatten. Die Schlagzeilen waren voll vom akrobatischen 3-fachen Salto Rückwärts der frisch geborenen Facebook-Aktie.

Der Einstiegskurs entpuppte sich sehr schnell als Augenwischerei. Sämtliche Käufer haben sich offensichtlich nicht die Mühe gemacht, die doch sehr dünne Oberfläche der Bewertung etwas zu durchschauen. Der Kurs der Facebook Aktie rutschte quasi schon nach Stunden talwärts.

Immerhin gewann Facebook höheren Bekanntheitsgrad
Lynx
Geschenkte Facebook Aktien

Enttäuschungen, Entrüstung und Empörung wechseln sich bis heute noch gegenseitig ab. Schuldige wurden gesucht und „Verdächtige“ auch sehr schnell dingfest gemacht. Bis heute ist der Aktienkurs der Socialnetwork-Plattform vom Einführungspreis (bis 38 US-Dollar) weit entfernt.

Den Schaden haben diejenigen davon getragen, die tatsächlich gleich zum Start an der Börse mit eingestiegen sind. Dafür ist die Kaufbereitschaft der Trader inzwischen deutlich zurück gegangen.

Eine Kurserholung wird offenbar nicht erwartet

Von einer Erholung nach diesem fulminanten Ein- und Abstieg der Facebook Aktie zu sprechen, grenzt beinahe schon überzogen. „Aufstehen nach Stolpern“ würde platzierter sein. Dennoch scheint die Erwartungshaltung der meisten Broker und Trader eher pessimistisch gestimmt zu sein.

Facebook Aktie nie kaufen, aber geschenkt würde ich sie nehmen

„Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“. Ein alter aber sehr universeller Spruch. Ein Geschenk kostet nichts. Geschenkte Aktien haben einen Wert, der steigen aber auch fallen kann. Zumindest können sie selbst im schlimmsten Fall keinen wirklichen finanziellen Schaden anrichten. Es wurde vorweg auch kein Cent investiert.

Umgekehrt würde eine geschenkte Aktie bei steigenden Kursen noch wertvoller werden, ebenfalls mit 0 Euro Investition aus dem eigenen Vermögen.

Für böse Zungen könnten LNYX Broker Aktion willkommen sein

Zugegeben, etwas versteckte Ironie findet man schon, dass LYNX Broker an Neukunden „ausgerechnet“ die Facebook Aktie verschenkt. Böse Zungen könnten die Wertpapiere von Facebook als „Ramsch“ darstellen, der inzwischen schon zum Nulltarif weiter gegeben wird, Hauptsache weg damit.

Dem Argument stünde aber immer noch der augenblickliche Wert von knapp 27 US-Dollar pro Aktie entgegen. Die weitere Entwicklung entscheiden die Gesetze und Reaktionen des Marktes. Darüber hinaus sind diese Papiere geschenkt.

Facebook-Kampagne kurzfristig angesetzt

Nachdem die letzte Kampagne von LYNX Broker wie angekündigt zum 31.05.2012 abgelaufen ist, starte heue LYNX B.V. Germany Branch kurzfristig die neue Aktion „Facebook Aktien im Wert von 200 US-D geschenkt“.

Die Details zum Aktiengeschenk

Bonus / Geschenk:
– Facebook Aktien im Wert von 200 USD

Voraussetzung:
– Depoteröffnung spätestens bis Aktionsende
– Kontoaktivierung mit einer Einmalzahlung von min. 4.000,- Euro

Aktionsstart:
04.06.2012

Aktionsende:
15.06.2012 für die Depoteröffnung
22.06.2012 für die Kontoaktivierung (Einmal-Einzahlung)

Lynx Facebook Aktie

Weitere Informationen LYNX Broker

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.