Kurskorrektur an den Börsen möglich – Gewinnwarnungen bereits vorbereitet?

Börsenprognosen-


Einer tatsächlich eintretenden Korrektur an den Börsen folgt häufig eine Gewinnwarnung. Seltsam anmutende Wortkombinationen, die jedoch in der „Börsianer-Sprache“ eindeutig verstanden werden. Derzeit sind an den deutschen Aktienmärkten Tendenzen einer Korrektur erkennbar. Die Börsen-Aktivisten werden es jedoch kaum danken.

Kurskorrekturen

Für Korrekturen sollte man dankbar sein, jedoch nicht als ein Investor

Börsen: Korrektur ist keine Verbesserung, vielmehr ein Kurseinbruch

Eine Korrektur beschreibt eigentlich die nachträgliche Veränderung bzw. einen Eingriff, mit der ein Missstand bzw. ein Fehler beseitigt wird. Doch ebenso wie die „Gewinnwarnung“ zu den sehr eigenwilligen Wortkreationen in der Börsenwelt zählt, verheißt „Korrektur“ wahrlich nichts Gutes.

Eine solche bevorstehende Korrektur wurde vom Aachener Forschungsinstitut für Asset Management (Fifam) „warnend“ ausgesprochen. Alle zwei Wochen erstellt Fifam in Zusammenarbeit mit der Commerzbank das „Insider-Barometer“ exklusiv für das Handelsblatt. Demnach ist der Barometer um runde zwölf Punkte abgefallen und zeigt lediglich 71 Einheiten auf. Bereiche unter der 90-er Marke werden als Verkaufssignale gewertet.

Somit zeigt das Insider-Barometer ein „Tiefdruckgebiet“, also eine Korrektur an. Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School, erklärte lt. Handelsblatt, dass die Anzeichen bei derart niedrigem Barometer-Stand auf eine Seitwärtsbewegung, wenn nicht sogar eine Korrektur an den Aktienmärkten hinwiesen. Ein solch niedriger Wert sei zuletzt Mitte 2006 erreicht worden.


Allerdings könnte der „Missbrauch“ der Bezeichnung „Korrektur“ die realen Zustände zum Ausdruck bringen. Die einen Rekord nach den anderen ereilenden Werte an den Börsen haben nur noch ansatzweise etwas mit der realen Verfassung der Wirtschaft zu tun, u.a. Dank der Geldschwemme aus der Europäischen Zentralbank in Verbindung mit Billig-Zinssätzen. Eine Veränderung, also „Korrektur“, würde die erhebliche Diskrepanz gesundend verjüngen.

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.