comdirect Bank verlängert 2013 die ETF Offensive

ETF-Handel comdirect-


Die comdirect Bank verlängert die Offensive zum aktiven Handle mit ETFs. Mit dem Start ins Jahr 2013 setzt die Direktbank das spezielle Angebot zur noch relativ jungen Handelsform für ihre Anleger fort.

ETFs zu besonderen Konditionen für die Order

comdirect Bank
ETF-Kampagne 2013

comdirect weiß die Vorteile einer Direktbank zu nutzen und geht mit ihrer bisher erfolgreichen ETF-Offensive in die Verlängerung. Die Bank konnte bei den Anlegern offensichtlich ein steigendes Interesse in die im Vergleich zum Aktienhandel relativ neue ETF’s feststellen und kommt der Nachfrage entsprechend entgegen.

Im kommenden Jahr wird es aus diesem Grund eine Fortsetzung zum comdirect ETF-Angebot geben. In insgesamt 50 Indexfonds der Anbieter ComStage und db x-trackers können Anleger zu besonders günstigen Konditionen investieren. Für den Kauf oder Verkauf zwischen 1.000,- und 25.000,- Euro fallen bei einer Einmalanlage nur eine einmalige Gebühr in Höhe von 3,90 Euro pro Order an. Sollte der Anleger in einem Sparplan investieren, fällt die Ordergebühr vollständig weg.

Der Fonds-Experte von der comdirect Bank, Henning Seeler, kennt die Vorteile der ETFs und erklärte, „ETFs bilden einen Index ab und verzichten auf aktives Fondsmanagement. Daher haben sie per se eine günstige Kostenstruktur. Wer im Rahmen der ETF-Offensive noch günstiger einsteigt, der setzt auf renommierte Anbieter und steigert seine Renditechancen zusätzlich.“

Dennoch gibt es bei ETFs grundsätzliche Unterschiede, die zum jeweils genannten Wert ein anderes Bild repräsentieren. Voll replizierende Produkte bilden einen Index mit allen Gewichtungen und sämtlichen Einzeltitel 1:1 ab, während sog. Swap-basierte ETFs den Index mit anderen Finanzprodukten nachbauen, schilderte Henning. Zwischen der Wahl zwischen voll-replizierende und Swap-basierte Produkte gibt es kein „richtig oder falsch“, so der comdirect Fonds-Experte. Anleger müssten jedoch den Unterschied kennen und sich bewusst für die eine oder andere ETF-Variante entscheiden.

Die comdirect Bank bietet im Rahmen der ETF-Offensive beide ETF-Versionen, voll-replizierende und Swap-basierte, für die großen Aktienmärkte USA, Japan und Europa an.

Die ETF-Offensive von comdirect – Eine Übersicht

  • Angebot für 50 ETFs von ComStage und db x-trackers
  • Für eine Einmalanlage mit einem Ordervolumen zwischen 1.000,- und 25.000,- Euro entfallen
    3,90 Euro Ordergebühr für den Verkauf oder Kauf
  • Bei einem Sparplan entfällt die Ordergebühr für ausgewählte ETFs
  • Orderabwicklung ist über die Börsenplätze Tradegate Exchange und Xetra möglich
  • Kostenfreie Vorschläge für eine Anlage aus drei bis vier zusammengestellten ETFs für die
    verschiedenen Anlegertypen (ausgewogen, chancenorientiert und langfristig)

Unterstützung bei der Auswahl der ETFs

comdirect bietet bei der Auswahl der passenden Produkte eine kostenfreie Unterstützung an. Die Zusammenstellung, bzw. Kombination der wählbaren ETFs werden nach Anlegertyp, z.B. langfristige Strategien, Ausgewogenheit und Renditechancen, ausgerichtet. Der ETF-Selector der comdirect bietet für Anleger eine wertvolle Unterstützung, die passenden Indexfonds nach der eigenen Orientierung zu finden.

Noch kein comdirect Depot?Infos ETF-OffensiveETF-Informer



Die Finanzprodukte von der comdirect Bank im Überblick

Laufzeitkonto Girokonto Festgeld
Depot Tagesgeld PLUS

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.