0% Umlaufrendite: Sparern und Anlegern bläst eisiger Wind entgegen

Euro-Dilemma-


Eisiger Wind bläst den Sparern und Anlegern entgegen. Mit dem Absenken der Umlaufrenditen auf null Prozent begannen für die Bundesanleihen frostige Zeiten. Damit dürfte eine weitere Welle von Zinsabsenkungen für Sparanlagen und Co. losgetreten worden sein.

Eisiger Winter

Sparer und Anleger im Bundesgebiet müssen sich auf eisigen Dauerwinter einstellen

Der letzte Schritt nach unten war nur noch winzig

Auf die deutschen Sparer kommt es richtig dicke zu. Banken können sich für die Gestaltung der angebotenen Zinsen ihrer Sparanlagen am Leitzins orientieren, müssen aber nicht. Als ein weiterer Referenzwert dienen u.a. die erzielbaren Renditen bei Bundesanleihen und deren Vorgaben-Index hat sich am Montag exakt an die Leitzinsvorgabe der Europäischen Zentralbank (EZB) orientiert. Die Umlaufrendite fiel das erste Mal in der Geschichte auf genau 0,0 Prozent.

Wer jetzt der Bundesrepublik Deutschland sein Geld verleiht, darf nicht mehr mit anerkennenden Renditen rechnen, sondern muss schon eine gehörige Portion „institutionellen Patriotismus“ mitbringen.

Der Schritt auf die Null war absehbar. In der vergangenen Woche hing die Umlaufrendite nur noch bei symbolischen 0,01 Prozent herum. Der finale Cut war letztendlich nur eine Kleinigkeit.

Leitzins auf Null und nun auch die Umlaufrendite für das ehemalige Vorzeige-Papier Bundesanleihe. Bereits die EZB-Entscheidung, den Leitzins (Hauptrefinanzierungszinssatz) von vormals 0,05 Prozent auf Null abzusenken, löste eine Welle der Zinsabsenkungen bei den Sparangeboten für Privatanleger aus. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis nun auch die „Abschaffung“ der Anleihe-Renditen zu einer weiteren Reaktion der Kreditinstitute führt.

Die Festgeldzinsen werden weiter fallen, die Anzahl der nicht mehr rentierenden Tagesgeld-Angebote steigt an und die aussterbende Spezies der kostenlosen Girokonten dürfte bald der Geschichte angehören. Der bisherige „Zinsverzicht“ von rund 200 Milliarden Euro seit die Banken die weltweite Krise auslösten, dürfte noch längst nicht das Ende der Fahnenstange markiert haben.

DKB-Broker 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.