Montag, den 18. Juni 2018


Crypotwährung Bitcoin Mitte Juni 2018 auf steiler Talfahrt

11. Juni, 2018 um 16:56 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Crypotwährung Bitcoin Mitte Juni 2018 auf steiler Talfahrt

Finanzmärkte – Die Cryptowährung Bitcoin gerät gegen Mitte Juni in ordentlichen Stress. Der Preis für die virtuelle Währung rutschte kräftig in die Tiefe. Bitcoin & Co. als Wertanlage völlig ungeeignet Cryptowährungen bleiben hochspekulativ Die einstiegen steilen Anstiege und Höhenflüge der Cryptowährung Bitcoin sind vorerst endgültig vorbei. Der Preis für die populärste virtuelle Währung rutschte in den letzten Tagen kräftig ab. Bitcoin steht mit seiner Talfahrt nicht alleine da, zeigt aber mit einem Einbruch von rund einen Viertel die größten Schwächen. Die Marke von 7.000 US-Dollar pro Bitcoin-Einheit ist längst unterschritten. Als... 

mehr...

Die Traumhochzeit: Was der schönste Tag im Leben kosten kann

21. Mai, 2018 um 13:30 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Die Traumhochzeit: Was der schönste Tag im Leben kosten kann

Lifestyle – Für den schönsten und wichtigsten Tag im Leben eines Paares muss alles von A bis Z geplant, organisiert und terminiert sein. Denn schließlich ist die Hochzeit ein großes Ereignis, an dem man in der Regel den gesamten Freundeskreis und Familie teilhaben lassen möchte. Das bedeutet aber auch, dass dieser Tag durchaus so wichtig und wertvoll er sein mag, eine ganz schöne Stange Geld kosten kann. Wo soll die Hochzeit stattfinden? Je nach Größe der Veranstaltung und wie viele Gäste hierzu eingeladen werden und je nachdem wie pompös das Event sein soll und wo es stattfinden wird, kann schnell einmal eine ziemlich große Summe zusammen kommen... 

mehr...

Australien leitet Schritt für Bargeldabschaffung ein

14. Mai, 2018 um 7:06 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Australien leitet Schritt für Bargeldabschaffung ein

Bargeld – Australien unternimmt als weiteres Land einen Schritt für die sugzessive Abschaffung des Bargelds. Für Firmen sollen Obergrenzen für Barbezahlung gelten und Denunziation gilt auch hier als ein „bewährtes“ Hilfsmittel. Für Firmen nur noch 10.000 Dollar in Bar erlaubt Die Bargeldabschaffung wird fortgesetzt Die globale Abschaffung des Bargeldes wird sugzessive vorangetrieben. Nachdem in Indien die Kampagnen und Maßnahmen für eine Abkehr vom Bargeld längst angelaufen sind, folgte inzwischen auch die Bundesregierung dem Trend und verwirklichte für anonyme Bezahlung eine Obergrenze von 10.000 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB)... 

mehr...

EZB lässt Nullzinspolitik auch im April 2018 unberührt

26. April, 2018 um 17:30 Uhr -  Thema: Geldanlagen

EZB lässt Nullzinspolitik auch im April 2018 unberührt

Geldpolitik – Die Europäische Zentralbank sieht auch im April 2018 keinen Grund, die derzeitige Nullzinspolitik anzufassen. Der Leitzins bleibt auf 0,0 Prozent und dies weiterhin auf unbestimmte Zeit. Fortsetzung Nullzinspolitik und Anleihekaufprogramm EZB sieht keinen Grund von Straffung Am Donnerstag vermeldte die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt, dass auch im April 2018 der Leitzins (Refinanzierungszins) weiterhin auf 0,0 Prozent verbleibt. Der Einlagezins für das bei der EZB geparkte Kapital bleibt ebenso auf dem bisherigen Stand von -0,4 Prozent. Für „Kurzfristkredite“ an Geschäftsbanken gilt der Spitzenfinanzierungszinssatz... 

mehr...

Moneyou reagiert im April 2018 abermals auf EZB-Geldpolitik

25. April, 2018 um 19:30 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Moneyou reagiert im April 2018 abermals auf EZB-Geldpolitik

Sparkonten – Die niederländische Moneyou reagiert im Jahr 2018 abermals auf die anhaltende EZB-Zinspolitik mit entsprechenden Anpassungen bei den Zinssätzen für Tages- und Festgeldkonto im April. Zinsen Tagesgeld und Festgeld um 0,05 Punkte runter Gute Laune beim Sparen wird schwieriger Bereits im Februar dieses Jahres reagierte Moneyou mit einer Zinssenkung für die Sparanlagen Tages- und Festgeldkonto. Der Schritt ging vor rund zwei Monaten um jeweils 0,05 Punkte nach unten. Um die gleiche Schrittweite fiel die Zinsabsenkung zu den beiden Sparprodukten auch im April 2018 aus. Das Tagesgeldkonto rentiert für Neu- und Bestandskunden ab dem 25.04.2018 mit... 

mehr...

Geldvermögen auf 5,9 Billionen Euro gestiegen – Aktien top

17. April, 2018 um 17:30 Uhr -  Thema: Depots

Geldvermögen auf 5,9 Billionen Euro gestiegen – Aktien top

Geldanlagen – Das Privatgeldvermögen ist auch im letzten Quartal 2017 deutlich angestiegen. Brutto verfügten die Privathaushalte über fast 5,9 Billionen Euro. Am deutlichen Zuwachs des Privatvermögens waren börsenorientierte Aktien besonders stark beteiligt. Börsenorientierte Aktien schnitten besonders gut ab Renditebewusstsein der Sparer nahm zu Die Zinsen für die Spareinlagen der Konsumenten blieben im Jahr 2017 ungfähr auf gleichem Niveau, also knapp bei Null. Immerhin mehrten sich im Laufe des letzten Quartals 2017 die Prognosen über vermeintlich auf mittelfristige Sicht steigende Zinsen. Nach dem ersten Quartal 2018 war auf den Anlagenkonten... 

mehr...

Konsumenten setzen Bargeld immer öfters ein

17. April, 2018 um 12:29 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Konsumenten setzen Bargeld immer öfters ein

Bargeld – Die Konsumenten halten nicht nur am Bargeld fest, sondern setzten weltweit die Scheine und Münzen sogar noch häufiger ein. Besonders beliebt ist die Barzahlung in Asien. In Europa liegt Bargeld-Anteil bei 79 Prozent Bargeld ist noch nicht klein zu kriegen Den offensichtlichen Kampagnen für eine Bargeldabschaffung zum Trotz hat die Verwendung von Scheinen und Münzen an Beliebtheit bei den Konsumenten an nichts eingebüßt. Im Gegenteil. Das sich weltweit im Umlauf befndliche Bargeld hat sogar zugenommen. Lt. dem aktuellen „World Cash Report“ des Sicherheitsunternehmens „G4S“ werden in Europa heute noch 79 Prozent aller... 

mehr...

SWK Bank schraubt April 2018 Festgeldzinsen hoch

3. April, 2018 um 14:44 Uhr -  Thema: Festgeld

SWK Bank schraubt April 2018 Festgeldzinsen hoch

SWK Bank Festgeldkonto – Gleich nach Ostern 2018 schraubt die SWK Bank an den Zinssätzen des Festgeldkontos. Ab dem 03. April gelten für 12 und 24 Monate Festgeldlaufzeit höhere Renditen. SWK Bank hebt Zinsen 12 und 24 Monate an SWK Bank FestgeldkontoApril 2018 Anfang April 2018 legt die SWK Bank Hand an die Festgeldkonditionen an. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal bei den beiden Festzinslaufzeiten 12 und 24 Monate. Mit dem Zinssatz von 0,60 Prozent p.a. für die 12-monatige Laufzeit ab dem 03. April 2018 beträgt die Anhebung 0,20 Prozentpunkte. Um 0,25 Punkte auf 0,75 Prozent p.a. geht gleichzeitig der Zins für die 24-monatige Laufzeit nach oben. Die... 

mehr...

Zeit der kargen Zinsen – Consorsbank reagiert bei Tagesgeldkonto

28. März, 2018 um 8:29 Uhr -  Thema: Tagesgeld

Zeit der kargen Zinsen – Consorsbank reagiert bei Tagesgeldkonto

Geldanlagen – Für Sparer im Bundesgebiet herrscht auch Ende März 2018 noch immer eine Zeit der kargen Zinsen vor. So entschied sich nun auch die Consorsbank, für Neukunden die Zinskonditionen für die Tagesgeldanlage nach unten zu korrigieren. Tagesgeldzinsen rutschen nach wie vor ab Consorsbank korrigiert Tagesgeldkonditionen Anhand der tatsächlichen Entwicklung der Zinsen für Sparanlagen in der Eurozone, vorwiegend in der Bundesrepublik, wird ersichtlich, dass die vermehrt auftretenden Diskussionen um „anstehende Zinsanhebungen“ der Europäischen Zentralbank (EZB) lediglich Wunschgedanken sind. Nach wie vor müssen sich Sparer für ihre... 

mehr...

Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest

14. Februar, 2018 um 13:55 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest

Bundesbank Studie – Die deutliche Mehrheit der Bundesbürger will am Bargeld festhalten. Bargeldabschaffung bedeutete persönliche Einschränkung sowie Probleme für bestimmte Bevölkerungsgruppen. Fast alle Bundesbewohner lehnen Bargeldabschaffung ab Bargeld bleibt weiterhin Favorit Nach wie vor zahlen die Bewohner des Bundesgebietes ihre Einkäufe am liebsten mit Bargeld. Laut der am Mittwoch veröffentlichten Bundesbank-Studie „Zahlungsverhalten Deutschland 2017“ ist Bargeld weiterhin das „beliebteste Zahlungsmittel“. Zwar nehme die bargeldlose Bezahlung im Bundesgebiet zu, aber die durchschnittliche mitgetragene Bargeldsumme betrage... 

mehr...

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.