VdK-Präsidentin fordert schnelle Einführung der Grundrente

Altersarmut –


Nun wird es endlich Zeit, die Debatten über das Wie der Grundrente zu beenden und diese Grundsicherung für das Alter einzuführen. Die VdK-Präsidentin fordert eine rasche Einführung dieser Alterssicherung.

Armutsgefährdet

Wer aus dem mit Abgaben belasteten Berufsleben ausscheidet, wird abgedrängt

Debatten über Bedürftigkeitsprüfung müssen ein Ende haben

Die von der SPD in die rund um die Altersarmut geführten Debatten eingebrachte Grundrente droht nach massiven Beschuss in der Versenkung zu verschwinden und dies obwohl mehr als die Hälfte der Rentenempfänger weniger als 900 Euro monatlich aus der gesetzlichen Rente erhält. Vor Steuern selbstverständlich. Von Armutsgefährdung kann ohnehin keine Rede mehr sein. Diese beschönigende Wortwahl ist angesichts der besonders im Rentenalter real vorliegenden Armut längst überholt. Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, plädierte gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) für eine schnelle Einführung der Grundrente und ein Ende der Debatten über die Bedürftigkeitsprüfung.

Schon längst bestehe dringender Handlungsbedarf. Das Alltagsbild sei begleitet von Pfandflaschen sammelnden und Supermarktregalen auffüllenden Senioren, damit deren schmale Renten etwas aufgebessert werden. Dazu steige die Zahl der überschuldeten Menschen im hohen Alter weiter an. Ein weiterer Beleg dafür, dass immer mehr Menschen mit ihren Einkünften nicht mehr über die Runden kommen.

Daher fordert der VdK die schnelle Einführung der Grundrente. In einem Sozialstaat wie die Bundesrepublik sei es nicht akzeptabel, dass Paketzusteller, Kellner, Kassierer, Altenpfleger und Frisöre „jahrzehntelang geackert und malocht“ haben und dennoch auf das Sozialamt müssen, so Bentele. Die Forderung nach einer Bedürftigkeitsprüfung zeige den mangelnden Respekt vor der Lebensleistung der Menschen und dazu gehöre neben der Berufstätigkeit auch die Kindererziehung und die Pflege von Angehörigen.

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.