Privatrente: Versicherungsleistungen 2017 mehr als 10 Mrd. Euro

Privatrente-


Der Anstieg der Versicherungsleistungen aus einer privaten Altersvorsorge setzte sich auch im Jahr 2017 fort. Erstmals überstiegen die Auszahlungen an Versicherungskunden die Marke von 10 Milliarden Euro.

Private Rentenleistungen auf 6,3 Mrd. Euro angestiegen

Ruhestand
Private Rentenleistungen für den Ruhestand

Die Leistungen der deutschen Lebensversicherer sind im Jahr 2017 erneut angestiegen. Bis zum Jahresende erhielten die Versicherungskunden erstmals mehr als 10 Milliarden Euro ausgezahlt, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Mittwoch. Der Anstieg der Versicherungsleistungen betrug gegenüber dem Vorjahr rund drei Prozent (inkl. Leistungen für Invalidität).

Seit zehn Jahren steigen die jährlichen Rentenleistungen der deutschen Lebensversicherer kontinuierlich an, so der GDV. Im Jahr 2007 betrug das Volumen der ausgezahlten Renten rund 6,3 Milliarden Euro. Der Verband sieht in den steigenden Rentenleistungen mehrere Gründe. So stieg die Zahl der abgeschlossenen privaten und betrieblichen Rentenversicherungen seit mehreren Jahren an. Diese Verträge kommen zunehmend zur laufenden Auszahlung. Zusätzlich steigen die Leistungen aus Invaliditätsversicherungen. Dazu zählen u.a. Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) bzw. BU-Zusatzversicherungen.

Anteilig betrugen im Jahr 2017 die Rentenleistungen aus Hauptversicherungen rund 7,6 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg um 4,1 Prozent. Die Anzahl der leistenden Hauptversicherungen ist im Jahr 2017 auf Jahressicht um gut 6 Prozent auf 2,4 Millionen Versicherungen angestiegen.

In der Kategorie der Zusatzversicherungen stieg das Leistungsvolumen auf rund 2,4 Milliarden Euro an. Ein Zuwachs um 0,7 Prozent. Bis Ende 2017 zählten die Lebensversicherer in ihrem Bestand ca. 23,7 Millionen Zusatzversicherungen. Davon fielen 12,3 Millionen Policen auf die Invaliditätsversicherung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.