Innovative Variante einer privaten Rentenversicherung – CosmosDirekt

CosmosDirekt – Neue Rentenversicherung-

Rentenversicherungen und Private Vorsorge erleben gerade in diesen Tagen „stürmische Tage“. Die Diskussionen über die Sicherheiten der bestehenden kapitalbildenden Lebensversicherungen und Rentenvorsorgemaßnahmen gehen von „schweren Einbußen“, über „herben Verlusten“ bis hin zum „totalen Verlust“ der Renditen und Spareinlagen, falls die europäische Krise nicht gelöst werden sollte.

Die garantierten Zinsen werden ab 2012 ohnehin abgesenkt und Lebensversicherungen sind im Gegensatz der Banken nicht im finanziellen Schutzschirm mit eingeschlossen.

Die international agierenden Banken stehen im Fokus

Die Banken stehen im Mittelpunkt der Eurokrise, die Versicherungen stehen jetzt im Mittelpunkt der privaten Sparer und Einzahlern einer Altersvorsorge. Sämtliche Ansätze zur Rettung des Euros und des europäischen Zusammenhalts zielen auf die Kreditinstitute.

Die „verordnete“ Anhebung des Eigenkapitals der Banken scheint angesichts der Schulden-Dimensionen nur ein Tropfen auf dem heissen Stein zu sein, aber Pläne für die finanzielle Stützung der Rentenversicherer und ihre Kunden existieren für den Ernstfall nicht.

Neue Ideen und Ansätze zur attraktiven Altersvorsorge – VorsorgeKonto Invest

Cosmosdirekt
Innovation Fondsrente Invest

Es liegt auf der Hand, dass die Versicherer für die Privatrente in eine äußerst schwierige Zukunft blicken. Bestehende Altverträge dürften angesichts der extrem niedrigen Zinsen des Kapitalmarkts die größte Herausforderung werden. Neuverträge zur Altersvorsorge haben nach der Ankündigung zur Senkung der Garantiezinsen für Lebensversicherungen stark an Attraktivität verloren.

Obwohl die noch im Jahr 2011 gültigen Zinsen für die gesamte Laufzeit festgeschrieben sind, wird verstärkt nach Alternativen für eine gesicherte Altersversorgung gesucht. Die aktuellen Entwicklungen innerhalb der EU und die wachsenden Unsicherheiten dürften den „konservativen“ Lebensvesicherungen einen zusätzlichen starken Dämpfer verleihen.

Stammkapitalerhöhung gilt auch für Versicherer

Mit einem „dramatischen“ Anstieg der Zinsen für die Erwirtschaftung höherer Renditen dürfte wohl nicht zu rechnen sein. Ein Abwandern von bestehenden Kunden und ein Fernbleiben von Neukunden dürfte die angespannte finanzielle Lage der Versicherer nur noch mehr verschärfen.

Die Versicherer müssen äquvivalent zu den Banken zusehen, das Stammkapital zu erhöhen, um mehr Spielraum für die versprochenen Renditen zu erhalten.

Zinsen und Renditen alleine reichen nicht für ein gutes Produkt

Um das angebotene Versicherungsprodukt attraktiv zu gestalten, reichen einfache Garantiezinsen, anvisierte Überschüsse und „Prognosen“ nicht mehr aus. Die Zahlen der vergangenen Jahre bleiben in der Gegenwart hängen und werden die Zukunft nicht mehr erreichen.

Deshalb sind Entwicklungen von innovativen Versicherungsprodukten neue Ansätze, um wieder annähernd optimale Ergebnisse erzielen zu können.

Neue Marktsituationen erfordern neue Produktideen

CosmosDirekt bietet seit dem 17. Oktober 2011 eine neue Variante der privaten fondsgebundenen Rentenversicherung im Rahmen der Produktpalette FlexibleVorsorge an. Mit der Auswahl von mehr als 5.000 Fonds, die Anleger täglich auswechseln können, erinnert das VorsorgeKonto Invest auf den ersten Blick an ein gewöhnliches Wertpapierdepot.

Dazu tragen auch Eigenschaften wie kostenlose Transaktionen, bis zu 100% Rabatte auf die Ausgabeaufschläge der Fondsgesellschaften und ein frei zugänglicher Online-Bereich bei. Die tägliche Verfügbarkeit sorgt für die meist gewünschte hohe Flexibilität.

Peter Stockhorst, Vorstandvorsitzender von CosmosDirekt fasst es zusammen „Mit dem Flexiblen VorsorgeKonto Invest setzen wir erneut Maßstäbe in der Branche: Auswahl und Flexibilität sind einzigartig für eine fondsgebundene Rentenversicherung“.

Das Fondssparen wird mit der Zahlung eines Einmalbetrags gestartet. Danach bleibt dem Kunden die Möglichkeit offen, die Variante eines Sparplans mit regelmäßigen Beiträgen zu wählen. Während der Laufzeit können Anleger über die CosmosDirekt Online-Plattform auf dem Flexiblen VorsorgeKonto Invest Fonds kaufen, verkaufen und das Guthaben nach Wunsch umschichten.

Die Eigenschaften einer Rentenversicherung sind durch die Wahl einer lebenslangen Rentenauszahlung oder einer Kapitalauszahlung gegeben. Der Eintritt ins Rentenalter ist mit VorsorgeKonto Invest zwischen dem 60. und 85. Lebensjahr möglich. Im Rahmen einer fondsgebundenen Rentenversicherung profitieren Anleger von den gültigen Steuervorteilen.

Das neue Produkt der CosmosDirekt verbindet die Vorzüge einer kurzen und übersichtlichen Geldanlage mit den Eigenschaften einer klassischen Altersvorsorge. Anleger wählen mit der neuen Variante aus garantierten Zinsen und variablen Fondsanlagen.

Infos zur CosmosDirekt Unfallversicherung

Altersvorsorge-Themen Thema Altersvorsorge und Rente   –   Wohngebäude finanziell absichern

CosmosDirekt Versicherungs-Angebote im Überblick

Basisrente Riester-Rente Kfz-Versicherung
Unfallversicherung Privat-Haftpflicht Risikolebensversicherung
Reisekrankenversicherung

Berichte über CosmosDirekt

2 Gedanken zu „Innovative Variante einer privaten Rentenversicherung – CosmosDirekt

  • 24. Oktober 2011 um 13:29
    Permalink

    So wie ich es verstanden habe, ist das Cosmos Angebot quasi ein Depot, wird aber durch die Auszahlungsmodalitäten als eine Altersvorsorge akzeptiert, mit den entsprechenden Vergünstigungen. Oder? Ob ich somit eine hohe oder niedrige Rente bekomme, liegt mehr oder weniger in eigener Hand. Auswahl der Fonds und die Zusammenstellung könnte ich selbst bestimmen. Ist zu überlegen. Die Unsicherheit meiner eigenen Fähigkeiten sind mir 10x sicherer, als die versprochenen Sicherheiten unserer Regierung. Klabautermann

  • 24. Oktober 2011 um 12:56
    Permalink

    Klingt gut, wenn man nur die Wahl hat zwischen risikoreich und risikoreicher. Mit Hyperzinsen kann ich z Zt. bei Griechenlandanleihen rechnen. Selten war es so klar wie diese Tage, dass mit „sicheren“ Anlagen nur Mikrozinsen zu bekommen sind. Dafür gehöre ich leider zum Club der klassischen Lebensversicherung. Hätte ich nur, ….ja was hätte denn besser funktioniert, dass ich jetzt nicht Angst und Bange ausstehen müsste? Da gehört man nun zu denen, die zur Lebensversicherung noch einen vergleichsweisen Top-Garantiezins bekommen, aber auch zu denen, die das Fallbeil für so manche Versicherung auslösen. Bin gespannt ob die das noch so hindrehen werden, dass der Niedergang so mancher Versicherung an der Gier der Kunden lag, statt an der Zinsgarantie…Fantasie haben sie ja..

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.