Finanzielle Vorbereitung Ruhestand: Deutsche plädieren für „Staat“

Altersvorsorge-


Die Bundesbürger schneiden im internationalen Vergleich zur finanziellen Vorbereitung für den Ruhestand gar nicht mal so schlecht ab. Dennoch spricht sich eine deutliche Mehrheit dafür aus, dass die Altersvorsorge generell in „staatliche Hände“ kommen sollte.

Die Mehrheit setzt nach wie vor auf den „Staat“

Rente
Glaube Altersversorgung: Es wird 'so oder so' reichen

Der Bundesbürger fühlt sich für die Altersversorgung überwiegend noch als gut abgesichert. Die Mehrheit geht davon aus, dass der „Staat“ schon für die Versorgung im Alter sorgen werde. 52 Prozent glauben an ausreichende Bezüge durch Sozialleistungen und andere staatliche Förderungen, so die Untersuchungsergebnisse des Versicherers Aegon in der aktuellen „Ruhestandsstudie 2016“. Ein knappes Drittel (31%) setzt auf eigene Ersparnisse und Rücklagen. Von einer gesicherten Altersversorgung per Betriebliche Altersvorsorge (bAV) gehen 17 Prozent aus. Die Mehrheit sei der Ansicht, dass der „Staat“ die Verantwortung für die Altersvorsorge generell übernehmen sollte.

Die Aegon-Studie erfolgte in insgesamt 15 Ländern. Es wurden 16.000 Erwerbstätige und Rentner befragt, davon 1.000 in der Bundesrepublik.

Im internationalen Vergleich landeten die Bundesbürger in der Kategorie „Renten-Vorbereitung“ auf Platz 4. Von maximal 10 erreichbaren Punkten des Aegon „Retirement Readiness Index“ erreichte die Bundesrepublik 6,1 Punkte. Auf Platz 1 rangiert Indien (7,3 Punkte), gefolgt von Brasilien (6,7) und den USA (6,7). Das Schlusslicht mit 4,7 Punkten bildet Japan, davor Spanien (5,0), Ungarn (5,0) und Polen (5,3).

Obwohl die Deutschen in der Vorbereitung für das Rentendasein gar nicht mal so schlecht abschneiden, weiß rund jeder Sechste nicht genau Bescheid, wie es überhaupt um seine Rente bestellt ist.

Die bAV steht bei Bundesbürgern hoch im Kurs

Fast zwei Drittel der Bundesbürger (63%) befürwortet laut der Studie eine betriebliche Altersvorsorge mit einer Beitragsquote von 6 Prozent. Für die Beitragsquote von 8 Prozent sprachen sich noch 56 Prozent der Befragten aus. Das weltweite Durchschnittsergebnis liegt bei 61 Prozent.

Top Schutzbrief 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.