Die Notwendigkeit einer privaten Altersvorsorge

Rentenversorgung-


Damit man sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Ruhestand keine Sorgen ums Geld machen muss, sollte man langfristig in eine private Rentenversicherung investieren. Dabei gilt: je früher desto besser.

Im Ruhestand an der Armutsgrenze

Rentenversorgung
Nur knapp bemessene gesetzliche Rente

Die gesetzliche Basisrente reicht bei den wenigsten aus, um den Lebensstandard auch nach dem Ausschneiden aus dem Berufsleben aufrecht zu halten. Urlaube und andere Freizeitunternehmungen müssen dann radikal reduziert werden. Besonders Frauen sind von der sogenannten Altersarmut bedroht. Das liegt zu einen daran, dass sie bei gleicher Arbeit oft weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Außerdem müssen sie durch Schwangerschaft und Elternzeit Auszeiten nehmen, in denen sie weniger in die Rentenkasse einzahlen. Immer mehr Rentner müssen mit weniger als 900 Euro Rente im Monat auskommen.

Nachdem sie davon ihre Miete, Lebensmittel und Versicherungen bezahlt haben, bleibt nur ein kleiner Rest zum Leben. Um ihren Lebensstandard zu sichern, fehlen durchschnittlich 350 Euro monatlich. Wer langfristig vorsorgt und bereits in jungen Jahren in Geld für eine private Altersvorsorge anlegt, kann sich damit finanzielle Sorgen im Alter sparen und stattdessen das Leben weiterhin in vollen Zügen genießen.

Sich mit einer privaten Altersvorsorge absichern

Rentenversorgung
Lebensstandard halten mit privater Vorsorge

Um im Rentenalter nicht an der Armutsgrenze zu leben, sollte man langfristig in eine private Rentenversicherung investieren. Je länger man einzahlt, desto größer ist die Summe, die später ausgezahlt werden kann. Wer für eine private Altersvorsorge sparen möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten. Neben der privaten Rentenversicherung kann auch in Fonds- oder Banksparpläne eingezahlt werden. Die sind oft günstiger als eine Versicherung, aber eine private Rentenversicherung hat einen entscheidenden Vorteil. Während mit Fonds- oder Banksparplänen ein bestimmtes Guthaben angespart wird, das irgendwann auch aufgebraucht sein kann, garantiert die private Rentenversicherung eine regelmäßige und lebenslange Rente.

Die Auswahl an Angeboten dafür ist riesig. Am Anfang ist es oft am einfachsten, online unterschiedliche Anbieter zu vergleichen. Viele haben ihre private Rentenversicherung auf wefox.de gefunden. Neben der privaten Altersvorsorge findet man auf der Webseite weitere Angebote für private Krankenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen oder Zahnzusatzversicherungen. Bei Fragen kann man außerdem mit wenigen Klicks für ein persönliches Beratungsgespräch mit einem Experten vereinbaren.

Zahl der privat abgeschlossenen Rentenversicherungen steigt

Viele Arbeitnehmer haben das Problem der drohenden Altersarmut bereits erkannt. Das belegen auch die Statistiken. Die Zahl der privat abgeschlossenen Rentenversicherungen steigt seit mehreren Jahren kontinuierlich an. Mit einer privaten Altersvorsorge als Ergänzung zur gesetzlichen Basisrente kann der Lebensstandard im Ruhestand gesichert werden. Sogar Urlaube und andere Freizeitaktivitäten können mit dieser finanziellen Absicherung weiterhin realisiert werden.


Bild 1: ©istock.com/dstaerk
Bild 2: ©istock.com/Ridofranz

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.