Donnerstag, den 20. September 2018

Mehrheit ist unzufrieden mit Merkels Arbeit als Regierungschefin

Politik


Merkels Arbeit als Regierungschefin kann die Mehrheit der potenziellen Wähler nicht zufriedenstellen. Nur 7 Prozent sind lt. einer Umfrage „sehr zufrieden“.

Größte Zustimmung kommt lediglich aus Unions-Reihen

Bundestag

Merkels Umfragewerte sind im Keller

Die Zufriedenheit der Bundesbewohner mit der von der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) abgelieferten Arbeit lässt nach. Mit 36 Prozent ist nur noch gut jeder dritte vom Meinungsforschungsinstitut INSA Befragte zufrieden mit Merkels Tätigkeit als Regierungschefin. „Eher unzufrieden“ zeigten sich 27 Prozent der befragten Personen, wie BILD berichtete. Ein knappes Drittel (31 Prozent) ist demnach „sehr unzufrieden“.

Als „eher zufrieden“ zeigten sich 29 Prozent der Befragten. Nur 7 Prozent gaben an, dass sie „sehr zufrieden“ mit Merkels Arbeit seien. Mit dem Blick auf die politischen Parteien zeigten sich (erwartungsgemäß) mit 75 Prozent der Unions-Anhänger mit Abstand am meisten als zufrieden. Bei den Anhängern der Grünen sind etwas mehr als die Hälfte (51 Prozent) zufrieden. Die unzufriedenen Grünen sind allerdings mit einem Anteil von 47 Prozent ebenfalls stark vertreten. Potenzielle AfD-Wähler zeigten sich zu 95 Prozent als unzufrieden mit Merkels Arbeit. Anhänger des Koalitionspartners SPD sind zu 63 Prozent unzufrieden und zu 32 Prozent zufrieden.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Union stellt unverbindliche Wahlversprechen vor
Union stellt unverbindliche Wahlversprechen vor

Bundestagwahl 2017 – Die Union will am Montag ihre Versprechen zur Bundestagswahl 2017 vorstellen. Erste Eckpunkte zu den unverbindlichen Regierungsprogrammen sind bereits... 

1,6 Mio. Hartz-IV-abhängige Kinder – Aber „Deutschland geht’s gut“
1,6 Mio. Hartz-IV-abhängige Kinder – Aber „Deutschland geht’s gut“

Armut – Bei 1,6 Millionen von Hartz-IV abhängigen Kindern und Jugendlichen in der Bundesrepublik, Tendenz weiter ansteigend, sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel konkretisieren,... 

Direktwahl: Schulz ließe Merkel hinter sich
Direktwahl: Schulz ließe Merkel hinter sich

Bundestagswahl 2017 – Bei einer möglichen Direktwahl des Bundeskanzlers würde SPD-Kandidat Martin Schulz zu Beginn Februar die Hälfte aller Wählerstimmen einfahren. Angela... 

Umfrage zu Martin Schulz und Angela Merkel
Umfrage zu Martin Schulz und Angela Merkel

Bundestagswahl 2017 – Die Nachricht über Sigmar Gabriels Rücktritt als SPD-Chef und Kanzlerkandidat zugunsten Martin Schulz war kaum an die Öffentlichkeit geraten, waren... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Kindeswohlgefährdung – Weniger Fälle im Jahr 2017
Kindeswohlgefährdung – Weniger Fälle im Jahr 2017

Gesellschaft / Familien – Die Jugendämter überprüften im Jahr 2017 mehr Familien aufgrund des Verdachts von Kindeswohlgefährdung, stellten im Jahresvergleich jedoch weniger... 

EZB hält im September 2018 an ihrer Geldpolitik fest
EZB hält im September 2018 an ihrer Geldpolitik fest

Finanzkrise – Die Europäische Zentralbank hält auch im September an ihrer bisherigen und geplanten Geldpolitik fest. Die Zinsen bleiben auf Stand und das Anleihekaufprogramm... 

Rettungsaktionen: Banken sind wichtiger als Lebensmittel
Rettungsaktionen: Banken sind wichtiger als Lebensmittel

Politik – Die massiven Rettungsaktionen für die virtuellen Finanzmärkte und die teils ausbleibenden Stützen für die werteschaffenden Unternehmen zeigt deutlich die gesetzten... 

Bankenrettungen kosteten dem Steuerzahler rund 30 Mrd. €
Bankenrettungen kosteten dem Steuerzahler rund 30 Mrd. €

Bankenkrise – Die im Jahr 2008 gestarteten Bankenrettungen zur Stabilisierung der Finanzmärkte kostete dem Steuerzahler bereits rund 30 Milliarden Euro. Ein Ende der „Rettungen“... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.