Montag, den 18. Juni 2018

ifo-Index: Wirtschaft brummt im Sommer 2017

Konjunktur


Die deutsche Wirtschaft scheint im Sommer 2017 zu brummen. Der Index des Münchner ifo-Instituts erreichte im Juli einen neuen Rekordwert.

Lediglich Einzelhandel ist zurückhaltender

Steigerungen

Manager zeigen sich sehr zufrieden

Die deutsche Wirtschaft scheint im Sommer 2017 zu brummen. Der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts erreichte mit dem Juli einen neuen Rekordstand. Im noch laufenden Monat kletterte der Wert von vormals 115,2 auf 116,0 Punkte an. Der dritte Rekordwert in Folge, so das Münchner Institut am Dienstag.

Demnach waren die befragten Unternehmen seit dem Anschluss der neuen Bundesländer mit der aktuellen Geschäftslage noch nie zufriedener. Der Blick nach vorne erfolgt ebenfalls mit mehr Optimismus. „Die deutsche Wirtschaft steht unter Volldampf“, so das ifo-Institut.

Der Indikator der Geschäftlage im Verarbeitenden Gewerbe stieg auf einen neuen Rekord. Die Kapazitätsauslastung stieg um 0,7 Punkte auf 86,7 Prozent.

Ebenfalls verbessert hat sich das Geschäftsklima im Großhandel. Auf der einen Seite konnte die Rekordeinschätzung der aktuellen Lage vom Vormonat nicht gehalten werden, aber auf der anderen Seite stieg die Erwartung in die kommenden Geschäfte deutlich an. Der Index für den Einzelhandel sank im Juli ab. Das laufende Geschäft wurde von den Chefetagen weniger zufrieden beurteilt. Die Erwartungen in die nächsten Monate sind gedämpft.

Ein neues Redkordniveau erreichte das Bauhauptgewerbe. Die Unternehmensmanager beurteilten die akutelle Lage nach wie vor als sehr gut. In den kommenden Monate wird mit einer weiteren Verbesserung in den Geschäften erwartet.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt
Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt

Konjunktur – Aus dem Hause des Münchner ifo Instituts kamen für den Monat Mai 2018 zur wirtschaftlichen Entwicklung im Bundesgebiet wieder etwas positive Nachrichten. Die... 

ifo Index April 2018: In der Baubranche brummt es nach wie vor
ifo Index April 2018: In der Baubranche brummt es nach wie vor

Konjunktur – Der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo Instituts ging im April 2018 wiederholt zurück. Eine Ausnahme bildet die nach wie vor brummende Baubranche. Geschäftsklimaindex... 

Euphorie deutscher Unternehmen lässt März 2018 nach
Euphorie deutscher Unternehmen lässt März 2018 nach

Konjunktur – Die Euphorie in den Management-Etagen der deutschen Unternehmen lässt nach. Im März 2018 sank der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts auf 114,7... 

ifo-Index Mai 2017: Chef-Etagen versprühen Optimismus
ifo-Index Mai 2017: Chef-Etagen versprühen Optimismus

Konjunktur – Die Chef-Etagen der vom Münchner ifo-Institut befragten Unternehmen zeigten sich im Mai 2017 in Rekord-Laune. Der Index für die Einschätzung der aktuellen... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Teuerungsrate stieg im Mai 2018 auf 2,2 %
Teuerungsrate stieg im Mai 2018 auf 2,2 %

Konjunktur – Die Preise im Bundesgebiet stiegen bis zum Mai 2018 deutlich an. Auf Jahressicht betrug die Teuerungsrate für Konsumenten 2,2 Prozent. Antreiber waren vor allem... 

Zahl Insolvenzanträge ging im 1. Quartal 2018 zurück
Zahl Insolvenzanträge ging im 1. Quartal 2018 zurück

Konjunktur – In den ersten drei Monaten des Jahres 2018 ging die Zahl der angemeldeten Insolvenzen von Firmen, ehemals Selbstständigen und Privatpersonen erneut zurück. Baubranche... 

Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf
Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf

Konjunktur – Das Handwerk im Bundesgebiet befindet sich derzeit noch auf einem aufsteigenden Ast. Im ersten Quartal 2018 legten die Umsätze der zulassungspflichtigen Handwerksbetriebe... 

Dt. Exportindustrie baute im April 2018 Überschüsse weiter aus
Dt. Exportindustrie baute im April 2018 Überschüsse weiter aus

Konjunktur – Die deutsche Exportindustrie baute ihre Überschüsse in der Außenhandelsbilanz auch im April 2018 weiter aus. Auf Jahressicht stiegen die Ausfuhren stärker... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.