Montag, den 18. Juni 2018

ifo Index April 2018: In der Baubranche brummt es nach wie vor

Konjunktur


Der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo Instituts ging im April 2018 wiederholt zurück. Eine Ausnahme bildet die nach wie vor brummende Baubranche.

Geschäftsklimaindex Bau auf Rekordhoch

Prognose

Nur Baubranche blickt optimistisch nach vorne

Die einst euphorische Stimmung bei den Managern der deutschen Unternehmen ist im April 2018 weiter abgefallen. Nach einem Rückgang im vergangenen Monat ging es beim Geschäftsklimaindex des Münchner ifo Instituts im April wiederholt nach unten.

Der Index erreichte im März 103,3 Punkte und sank im April um 1,2 auf 102,1 Punkte ab. Demnach sind die Manager in den Chefetagen zur derzeitigen sowie zur künftigen Lage weniger gut gestimmt.

Zum dritten Mal in Folge sank das Geschäftsklima im Verarbeitenden Gewerbe. Die Chef schätzen die derzeitige Lage weniger gut ein als noch im März. Dennoch verblieb der Stimmungsindex auf hohem Niveau, so das ifo Institut. Die Erwartungen sind auf den niedrigsten Stand seit August 2016 gefallen. Die Unternehmen meldeten einen Rückgang der Kapapzitätsauslastungen um 0,3 Punkte auf 87,7 Prozent. Der langjährige Durchschnitt beträgt 83,6 Prozent.

Ebenfalls rückläufig war der Index im Bereich der Dienstleistungen. Die Stimmung zur künftigen Entwicklung ist im April 2018 deutlich gefallen. Zur aktuellen Lage fiel der Optimismus in dieser Branche ebenfalls zurück.

Die Unternehmensleiter im Handel zeigten sich im April zur aktuellen Lage weniger zurfrieden. Der Ausblick nach vorne viel ebenso eingetrübter aus.

Eine Ausnahme stellte auch im April das Bauhauptgewerbe dar. Der Geschäftsklimaindex in dieser Branche stieg lt. ifo auf ein neues Rekordhoch. Die Bauunternehmen schätzten die aktuelle Lage unverändert gut ein und schraubten ihre Erwartungen deutlich hoch.




  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt
Abwärtstrend ifo-Geschäftsklima im Mai 2018 gestoppt

Konjunktur – Aus dem Hause des Münchner ifo Instituts kamen für den Monat Mai 2018 zur wirtschaftlichen Entwicklung im Bundesgebiet wieder etwas positive Nachrichten. Die... 

Euphorie deutscher Unternehmen lässt März 2018 nach
Euphorie deutscher Unternehmen lässt März 2018 nach

Konjunktur – Die Euphorie in den Management-Etagen der deutschen Unternehmen lässt nach. Im März 2018 sank der Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts auf 114,7... 

ifo-Index: Wirtschaft brummt im Sommer 2017
ifo-Index: Wirtschaft brummt im Sommer 2017

Konjunktur – Die deutsche Wirtschaft scheint im Sommer 2017 zu brummen. Der Index des Münchner ifo-Instituts erreichte im Juli einen neuen Rekordwert. Lediglich Einzelhandel... 

ifo-Index Mai 2017: Chef-Etagen versprühen Optimismus
ifo-Index Mai 2017: Chef-Etagen versprühen Optimismus

Konjunktur – Die Chef-Etagen der vom Münchner ifo-Institut befragten Unternehmen zeigten sich im Mai 2017 in Rekord-Laune. Der Index für die Einschätzung der aktuellen... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Teuerungsrate stieg im Mai 2018 auf 2,2 %
Teuerungsrate stieg im Mai 2018 auf 2,2 %

Konjunktur – Die Preise im Bundesgebiet stiegen bis zum Mai 2018 deutlich an. Auf Jahressicht betrug die Teuerungsrate für Konsumenten 2,2 Prozent. Antreiber waren vor allem... 

Zahl Insolvenzanträge ging im 1. Quartal 2018 zurück
Zahl Insolvenzanträge ging im 1. Quartal 2018 zurück

Konjunktur – In den ersten drei Monaten des Jahres 2018 ging die Zahl der angemeldeten Insolvenzen von Firmen, ehemals Selbstständigen und Privatpersonen erneut zurück. Baubranche... 

Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf
Handwerksbetriebe weisen 1. Quartal 2018 gestiegene Umsätze auf

Konjunktur – Das Handwerk im Bundesgebiet befindet sich derzeit noch auf einem aufsteigenden Ast. Im ersten Quartal 2018 legten die Umsätze der zulassungspflichtigen Handwerksbetriebe... 

Dt. Exportindustrie baute im April 2018 Überschüsse weiter aus
Dt. Exportindustrie baute im April 2018 Überschüsse weiter aus

Konjunktur – Die deutsche Exportindustrie baute ihre Überschüsse in der Außenhandelsbilanz auch im April 2018 weiter aus. Auf Jahressicht stiegen die Ausfuhren stärker... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.