Dienstag, den 20. November 2018

Dt. Exportindustrie baute im April 2018 Überschüsse weiter aus

Konjunktur


Die deutsche Exportindustrie baute ihre Überschüsse in der Außenhandelsbilanz auch im April 2018 weiter aus. Auf Jahressicht stiegen die Ausfuhren stärker an als die Einfuhren.

Ausfuhren in Drittländer auf 44,1 Mrd. Euro angestiegen

Industriegewerbe

Wirtschaft exportiert unvermindert

Die Industrie und Dienstleister exportieren ungebremst. Im April 2018 stiegen die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahres-April um 9,3 Prozent auf 110,3 Milliarden Euro an. Zwar stiegen auch die Importe, doch der Ausbau fiel auf Jahressicht mit einem Plus von 8,2 Prozent auf 89,9 Milliarden Euro geringer aus.

Damit schloss die Außenhandelsbilanz lt. Destatis im April 2018 mit einem Überschuss von 20,4 Milliarden Euro ab. Dennoch schwächte sich die „Export-Wut“ gegenüber dem Vormonat März etwas ab. Die Ausfuhren lagen kalender- und saisonbereinigt um 0,3 Prozent niedriger. Gleichzeitig stiegen die Einfuhren um 2,2 Prozent an.

Der Wert der Ausfuhren in den Euroraum lagen im April 2018 bei 41,9 Milliarden Euro (+9,6 %). Die Einfuhren aus den Ländern der Währungsgemeinschaft betrugen insg. 33,6 Milliarden Euro (+9,3 %). In die gesamte EU gingen im April 2018 Waren im Wert von 66,2 Milliarden Euro und im gleichen Zeitraum wurden Waren im Wert von 51,8 Milliarden Euro importiert.

Im April 2018 nahmen die Exporte in Drittländer auf Jahressicht um 9,9 Prozent auf 44,1 Milliarden Euro zu, während die Importe aus Ländern außerhalb der EU um 7,3 Prozent auf 38,0 Milliarden Euro anstiegen.



GD Star Rating
loading...

Stichwörter: , , , , ,

Relevante Berichte zum Thema


Deutsche Exporte lagen im Mai 2018 um 1,3 % niedriger

Deutsche Exporte lagen im Mai 2018 um 1,3 % niedriger

Konjunktur – Die deutsche Wirtschaft führte im Mai 2018 um 1,3 Prozent weniger aus als ein Jahr zuvor. Allerdings stiegen die Importe im gleichen Zeitabschnitt um 0,8 Prozent an. Exporte... 

Handelsbilanzüberschuss April 2015 bei über 22 Mrd. Euro

Handelsbilanzüberschuss April 2015 bei über 22 Mrd. Euro

Konjunktur Deutschland – Deutschland baute auch im April 2015 den Handelsbilanzüberschuss kräftig aus. Die Exporte betrugen insgesamt 100,4 Mrd. Euro und die Importe 78,3 Milliarden Euro. Der... 

Bild: CC0 1.0 Universell

Deutscher Export-Rekord im März 2015 – 107,5 Mrd. Euro

Deutscher Export-Rekord im März 2015 – 107,5 Mrd. Euro

Konjunktur – Im März 2015 stieg der deutsche Export auf einen Rekord-Wert an. Gegenüber dem Vorjahres-März kletterten die Ausfuhren um 12,4 Prozent nach oben. Angesichts der für 107,5 Milliarden... 

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich


Kritik an UN-Migrationspakt wird lauter – Maas hält dagegen

Kritik an UN-Migrationspakt wird lauter – Maas hält dagegen

Migration – Der UN-Migrationspakt gerät immer mehr in lauter werdende Kritik. Wohl Zeit für Teile der Bundesregierung, diesen Vertrag in hohen Tönen zu loben. Migrationspakt erklärt Einwanderung... 

Wurde Hessen Landtagswahl zugunsten der Grünen manipuliert?

Wurde Hessen Landtagswahl zugunsten der Grünen manipuliert?

Politik – Die Grünen holten sich bei der Landtagswahl in Hessen deutlich mehr Stimmen als fünf Jahre zuvor. Nach dem Auffliegen zahlreicher „Wahl-Pannen“ muss man sich die Frage stellen,... 

Zustimmung für Politiker folgt wohl gewünschten Veränderungen

Zustimmung für Politiker folgt wohl gewünschten Veränderungen

Politik – Innerhalb eines Monats hat es bei der Zustimmung der Bundesbewohner für einzelne Politik-Akteure Verschiebungen gegeben, die den eingeleiteten politischen Veränderungen schnurstracks... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen sind uns viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.