Sonntag, den 20. August 2017

Rund 5 Versicherungspolicen pro Bundesbürger


Versicherungen -

Die private Versicherungswirtschaft könnte sich eigentlich wegen mangelnder Kundschaft nicht beschweren. Knapp 430 Millionen Versicherungspolicen waren im Jahr 2015 im Umlauf. Der GDV fasste die "Top 10" der am meisten abgeschlossenen Versicherungsverträge zusammen.


Mit Abstand Nr.1: Kfz-Haftpflichtversicherung

Versicherungsschutz

Versicherungsland Bundesrepublik

In der Bundesrepublik waren im Jahr 2015 rund 428 Verträge rund um Versicherungen abgeschlossen. Damit verfügt rechnerisch jeder Bundesbürger im Schnitt über 5 Versicherungspolicen, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Über welche Versicherungen die Bundesbürger im Jahr 2015 verfügten und welche Sparten die am meisten abgeschlossenen Policen der Risiko- und Altersvorsorgeversicherungen waren, faste der GDV in einer "Top 10" zusammen.



Die Versicherungen der Bundesbürger im Jahr 2015

  • Versicherungssparte - Anzahl der Policen
  • Kfz-Haftpflichtversicherung - 62 Mio.
  • Haftpflichtversicherung - 45,3 Mio.
  • Klassische Kapital-Lebensversicherung - 27,8 Mio.
  • Kfz-Vollkaskoversicherung - 27,5 Mio.
  • Kfz-Schutzbrief - 26,4 Mio.
  • Auslandsreisekrankenversicherung - 26,1 Mio.
  • Klassische Rentenversicherung - 25,8 Mio.
  • Hausratversicherung - 25,8 Mio.
  • Private Unfallversicherung - 25,7 Mio.
  • Rechtsschutzversicherung - 21,8 Mio.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?
Kfz-Haftpflicht: Sonderregel für automatisierte Fahrsysteme?

Kfz-Versicherungen - Der Versicherungsschutz bei automatisierten Fahrsystemen bedürfe keine Sonderregelung im Falle einer Schadenregulierung. Der GDV kritisiert den Vorschlag... 

Vor Fußball-EM: Haftpflichtversicherer rechnen mit mehr Versicherungsbetrug
Vor Fußball-EM: Haftpflichtversicherer rechnen mit mehr Versicherungsbetrug

Haftpflicht - Kurz vor der Fußball-EM in Frankreich erwarten vor allem die Haftpflichtversicherer ein erhöhtes Aufkommen von Schadenfällen bei Fernsehgeräten und auch eine... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Doppelte Sicherheit: Hausratversicherung & Smart-Home Einbruchschutz
Doppelte Sicherheit: Hausratversicherung & Smart-Home Einbruchschutz

Hausratschutz - Doppelte Sicherheit durch Hausratversicherung und präventiven Einbruchschutz. CosmosDirekt bietet für den erweiterten Hausratschutz ein kostenloses Startpaket... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Die private Haftpflicht: Ein Muss
Die private Haftpflicht: Ein Muss

Risikovorsorge - Sämtliche Verbraucherschützer sind sich einig: Jeder sollte über eine private Haftpflichtversicherung verfügen. Diese Versicherung kostet wenig Geld, bewahrt... 

Bild: CC0 1.0 Universell

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Basis-Versicherungen für Wintersportler
Basis-Versicherungen für Wintersportler

Risikoversicherungen - Wintersportler sollte sich nicht ohne den notwendigen finanziellen Schutz auf die Piste begeben. Zu den empfohlenen Basis-Versicherungen für Wintersportler... 

Deutsche Kreditversicherer schlagen Alarm – Steigende Risiken
Deutsche Kreditversicherer schlagen Alarm – Steigende Risiken

Konjunktur - Die deutschen Kreditversicherer schlagen Alarm. Die Risiken seien durch die großen politischen Unsicherheiten und der Rückkehr des Protektionismus stark angestiegen.... 

Sturm- und Hagelschäden im Jahr 2015 um 75% angestiegen
Sturm- und Hagelschäden im Jahr 2015 um 75% angestiegen

Schadenbilanz 2015 - Die Naturgewalten haben wieder ganze Arbeit geleistet. Sachversicherer ersetzten im Jahr 2015 die durch Strum, Starkregen und Hagel verursachten Schäden... 

Weniger Blitz- und Überspannungsschäden im Jahr 2015
Weniger Blitz- und Überspannungsschäden im Jahr 2015

Blitzschäden - Im Jahr 2015 waren Blitz und Donner etwas "gnädiger gestimmt". Die durch Blitzschlag angerichteten von Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen gedeckten Schäden... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)