Donnerstag, den 17. August 2017

Handy Prepaid Tarife – Mobilfunkanbieter – SMS & Minutenpreise



Handy Prepaid Anbieter -

Übersicht der Prepaidtarife für Handys & Mobilfunk

Handy Prepaid Tarife

Handy Prepaid Tarife

Anbieter und Provider Handy Prepaid Tarife. Günstiges Handy Telefonieren und SMS für Gelegenheitsnutzer. Handy Prepaid Tarife eignen sich besonders für Wenignutzer. Die Mobilfunkanbieter verlangen in der Regel für Prepaid-Tarife keine Mindestumsätze, keine monatlichen Grundgebühren und auch keine Vertragsbindung. Kosten entstehen lediglich bei der Nutzung durch Handy-Telefonate und Versenden von Kurznachrichten.

Die folgende Tabelle der Handy Prepaid Tarife gibt eine Übersicht der unterschiedlichen Prepaid Anbieter und die Kosten für Handy-Telefonate, bzw. SMS in die entsprechenden Netze. Dazu sind aktuelle Aktionsangebote für die Handy Starterpakete (Startbonus) angegeben sowie die einmaligen Anschaffungskosten (SIM Karten Preis).


Vergleich in den unterschiedlichen Tarif-Kategorien Mobilfunk


Hier die Kosten für einen Handy Prepaid Tarif



Kostenfallen Prepaid Handytarife - Kostenstopp als "Prellbock"

Einige Mobilfunkbetreiber bieten zum Handy Prepaid Tarif den sog. Kostenstopp mit an.
Mit dem Prepaid Tarif fallen Gebühren erst bei Nutzung ausgehender Gespräche und versenden von SMS an.
Solange das Prepaidkonto mit dem Kauf von Guthaben-Karten (erhältlich z.B. in Supermärkten und Tankstellen-Shops), oder einer jeweils getätigten Überweisung aufgeladen wird, ist die Kostenkontrolle über den Prepaid Tarif einigermaßen gewährleistet.

Bequemer ist die automatische Abbuchung durch den Mobilfunkbetreiber, wenn das Guthaben auf dem Prepaid Konto einen gewissen Betrag unterschreitet.

An diesem Punkt ist aber die Gefahr groß, die Übersicht zu verlieren und bei der nächsten Kontrolle der Kontoauszüge eine große Überraschung zu erleben.

Wenig-Telefonierer, Gelegenheits-Simser und Selten-Surfer fahren mit einem Handy Prepaid Tarif ohne Bindungen am Besten. Dennoch könnte sich der Prepaid-Tarif zu einer Kostenfalle entwickeln falls sich die Nutzungsgewohnheiten (schleichend) ändern sollten.

Der Kostenstopp im Handy Prepaid Tarif sorgt für die Begrenzung der Kosten im laufenden Kalendermonat.

Der Gebührenzähler stoppt im Bereich zwischen 30,- und 40,- Euro und wird nicht weiter erhöht.
Eine Nutzung des Handys mit allen Leistungen des Prepaid-Tarifs ist dennoch möglich. Ab dem nächsten Kalendermonat wird der Kostenstopp-Zähler wieder auf Null gesetzt.

Für gelegentliche Ausreißer ist der Kostenstopp die letzte Instanz und sorgt für eine "Schadenbegrenzung".


Wenn der Handy Prepaid Tarif dauerhaft zu teuer kommt

Bei ständig erhöhter Nutzung der Mobilfunkdienste wie Handygespräche, Daten oder SMS, wäre der Kostenstopp allerdings eine sehr teure Lösung.
Der Nutzer würde statt mit einem Handy Prepaid Tarifs sicher mit speziellen Handytarifen für z.B. mobiles Internet, Telefon-Flat, oder SMS-Flat günstiger wegkommen.