Freitag, den 9. Dezember 2016

Tagesgeld Zinssätze im Dezember 2016 - Renditen vergleichen



Tagesgeldzinsen vergleichen -

Aktuelle Zinsen der Tagesgeldbanken

Folgend ein Überblick auf die Tagesgeldkonditionen im Dezember 2016 namhafter Direktbanken.
Gegenüber gestellt sind jeweils aktuelle Zinssätze, der Abstand der regelmäßigen Zinsgutschriften und ggfs. Besonderheiten zur Tagesgeldanlage.
.



Die Top-Tagesgeld Banken auf einen Blick - Zinsen und Aktions-Zinssätze

Tagesgeld
Zinsen p.a.
Zinsgutschrift
Infos
Eröffnen
ING-DiBa Tagesgeld
ING-DiBa
1,00 % jährlich ING-DiBa zur ING-DiBa
Consorsbank Tagesgeld
Consorsbank
0,60 % quartalsweise Consorsbank Cortal Consors
MoneYou Tagesgeld
MoneYou
0,50 % quartalsweise MoneYou Bank MoneYou Bank
1822direkt Tagesgeld
1822direkt
0,50 % quartalsweise 1822direkt Bank zur 1822direkt
DKB Cash Tagesgeld
DKB
0,40 % monatlich DKB Bank zur DKB Bank
Hanseatic Tagesgeld
Hanseatic Bank
0,30 % monatlich Hanseatic Bank Hanseatic Bank
IKB direkt Tagesgeld
IKB direkt
0,30 % quartalsweise IKB direkt IKB direkt
Crediteurope Tagesgeldkonto
Credit Europe Bank
0,25 % jährlich CreditEurope Bank zur CreditEurope Bank
Mercedes-Bank Tagesgeld
Mercedes Benz-Bank
0,25 % monatlich Mercedes Benz Bank zur Mercedes Benz Bank
VTB Direktbank Tagesgeld
VTB Direktbank
0,25 % quartalsweise VTB Direktbank VTB Direktbank
comdirekt-Bank Tagesgeld
comdirect
0,25 % quartalsweise comdirekt Bank zur comdirekt
Barclays
Barclays Bank
0,25 % jährlich Barclays Barclays Bank
BMW Bank
BMW Bank
0,20 % monatlich BMW Tagesgeldkonto zur BMW-Bank
GEFA Bank
GEFA BANK GmbH
0,15 % jährlich GEFA Bank GEFA
Bank of Scotland Tagesgeld
Bank of Scotland
0,10 % jährlich Bank of Scotland zur Bank of Scotland
Wüstenrot Tagesgeld
Wüstenrot
0,05 %
quartalsweise Wüstenrot zu Wüstenrot
netbank Tagesgeld
netbank
0,05 % quartalsweise netbank zur netbank
Targobank Tagesgeld
TARGOBANK
0,03 % jährlich Targobank zur Targobank
(Stand zum 09.12.2016 - Angaben ohne Gewähr)



Zinsrechner TagesgeldkontoTagesgeldzinsen



Auf das Tagesgeldkonto wird während unruhigen Marktbewegungen eine besondere Aufmerksamkeit gelegt. Zwar zeichnet die Tagesgeldanlage eine relative Krisenfestigkeit aus, aber Tagesgeldzinsen sind variabel. Sie können während der Laufzeit in unregelmäßigen Zeitabständen geändert werden.



Aktuelle Tagesgeldzinsen vergleichen
Einige Banken setzen in ihre Tagesgeldangebote ein Schwerpunkt, andere wiederum bieten das Tagesgeldprodukt als zusätzliches Angebot innerhalb der Produktpalette an. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Tagesgeldzinsen können erheblich sein.

Entwicklungen der Tagesgeldzinsen

Tagesgeldentwicklung von ausgewählten Banken  Tagesgeldzinsentwicklung



Bessere Tagesgeldkonditionen durch Direktbanking
Das Tagesgeldkonto von Direktbanken bietet in der Regel höhere Zinsen als die Tagesgeldanlagen von Filialbanken und Sparkassen.

Die Kontoverwaltung erfolgt mit direktem Zugriff auf das Guthaben über Online-Banking, am Besten mit einer geeigneten Banking-Software. Einzahlungen werden einfach überwiesen und Abhebungen erfolgen über einen Überweisungsauftrag auf das angegebene Girokonto (Referenzkonto).


Banken setzen in Tagesgeldkonto ein unterschiedliches Gewicht
Tagesgeldvergleich mit Detail auf Zinserträge und den besonderen Konditionen. Fast ausnahmslos alle Banken reagieren auf neue Zinsmarktvorgaben mit den entpsrechenden Anpassungen für die angebotenen Tagesgeldzinsen.

Einige Banken setzen ihren Schwerpunkt auf andere Finanzprodukte als das Tagesgeldkonto und andere Banken wiederum sind auf eine Tagesgeldanlage geradezu spezialisiert.

In der Regel verlangen Banken keine Mindesteinlagen für ihr Tagesgeldkonto. Eine Begrenzung der Einlagenhöhe ist ebenfall von der jeweiligen Tagesgeldbank abhängig. Unterschiede sind auch in den Zinszahlungen zu finden.

Eine quartalsweise oder sogar monatliche Zinsanrechnung zum Tagesgeldguthaben kann sich durch den Zinseszinseffekt lukrativer als eine jährliche Zinsausschüttung auswirken.

Direktbanken, bzw. Onlinebanken bieten ihr Tagesgeldkonto meist kostenfrei an. Kontoführungsgebühren oder andere Entgelte entfallen. Der Sparer kann das Geld für kurze Zeit parken oder das Tagesgeldkonto langfristig zum Vermögensaufbau durch regelmäßige Sparbeiträge verwenden.






Die letzten Meldungen zu Tagesgeldanlagen

Consorsbank hebt im Dezember Tagesgeldzins auf 1% p.a. an
Consorsbank hebt im Dezember Tagesgeldzins auf 1% p.a. an

Consorsbank Tagesgeld - Die Consorsbank kündigt eine Anhebung des Tagesgeldzinssatzes für Neukunden zum 12. Dezember 2016 an. Gleichzeitig...   mehr...

ING-DiBa Extra-Konto: Absenkung Zinssatz für hohe Einlagebeträge
ING-DiBa Extra-Konto: Absenkung Zinssatz für hohe Einlagebeträge

ING-DiBa Tagesgeld - Im November 2016 korrigierte ING-DiBa den Zinssatz für die Tagesgeldanlage Extra-Konto und Geldeinlagebeträge über 100.000...   mehr...

ING-DiBa Austria Direkt-Sparen: 1% Startzins für Österreichs Sparer
ING-DiBa Austria Direkt-Sparen: 1% Startzins für Österreichs Sparer

Sparen Österreich - In Österreich erhalten Sparer von ING-DiBa Austria für Direkt-Sparen ab sofort einen Startzins in Höhe von 1 Prozent p.a....   mehr...