Samstag, den 29. November 2014

Reiseversicherungen und Auslandsreisekrankenversicherung – Reiserücktrittversicherung


  Auslandsreisekrankenversicherungen - Singles bis Reisegruppen -

Die Gründe für eine Reise ins Ausland sind zahlreich. Ob es der geplante Urlaub mit der Familie oder eine anstehende Geschäftsreise ist, der Tripp ins Ausland will vorbereitet sein.


Die wichtige Reisekrankenversicherung für unbeschwerten Urlaub und der sicheren Auslandsreise

Unvorhergesehens kann zu jeder Zeit passieren. Die ursprüngliche Erholungsreise entwickelt sich ganz schnell zu einem Albtraum, besonders wenn sich ein Unfall mit schweren Folgen ereignet. Ein anderer Grund für den plötzlichen Reiseabbruch kann auch eine schlimme Nachricht aus der Heimat sein.

Unfälle oder Krankheiten, die im Ausland ambulante oder sogar stationäre Behandlung erfordern, sind trotz Billig-Urlaubsland sehr kostenintensiv.


Kostendeckung nur mit Auslandskrankenschutz
Reisekrankenversicherung

Reiseversicherung - Auslandsversicherung

Die Urlaubsreise ist meist schon lange vor Reiseantritt durchgeplant, gebucht und auch schon bezahlt. Keiner kann Wochen oder gar Monate vor Reiseantritt die kommenden Ereignisse voraussehen. Sollte aus irgendwelchen Gründen die Urlaubsreise nicht angetreten werden können, ist der Ärger bereits vorprogrammiert.

Eine vollständgie Erstattung der bereits bezahlten Kosten durch die Reisegesellschaft ist nicht selbstverständlich. Die Reiserücktrittversicherung würde in Fällen dringender Gründe einspringen und die Differenz zur bereits erhaltenen Kostenerstattung ausgleichen.


Medizinische Versorgung im Ausland kann Urlaubskasse sprengen

Der Aufenthalt im Ausland kann richtig teuer werden, wenn eine ärztliche Versorgung erforderlich sein sollte. Je nach gewähltem Reiseland sind die Kosten sehr unterschiedlich. In sog. Billig-Urlaubsländern sind die Rechnungen der Ärzte und Krankenhäuser im Vergleich zu den Industrieländern relativ niedrig. Bei knapp kalkulierter Urlaubskasse, würde jeder Euro Mehrausgabe eine echte Belastung darstellen.

Wer im Ausland bei Notfällen eine Reisekrankenversicherung vorzeigen kann, ist meist im Vorteil. Das alleinige Vorzeigen einer Reisekrankenversicherung kann zu einer beschleunigten und qualitativ höherwertigen Behandlung führen.

Dabei ist zu unterscheiden, ob die Versicherung die Rechnungen sofort übernimmt, oder ob der Versicherungsnehmer die Beträge vorstrecken muss. Die Versicherungsgesellschaft würde nach Vorlage der Arztrechnung den Betrag erstatten. In beiden Fällen sorgt die Auslandskrankenversicherung für die schnelle und notwendige Versorgung im Ausland. Lange Verhandlungen mit Kliniken und Ärzten im Ausland entfallen in der Regel schon beim Vorzeigen der Auslandskrankenversicherung.

Der notwendige Versicherungsumfang zur Reisekrankenversicherung ist u.a. abhängig von der Anzahl der Reisenden. Der Single-Reisende benötigt seine individuell angepasste Reisekrankenversicherung ebenso, wie sämtliche mitreisenden Familienangehörige. Reisekrankenversicherung können als sog. Gruppenversicherungen mit einer Teilnehmeranzahl z.B. ab 10 Personen abgeschlossen werden.


Weltweit gültige Auslandsreisekrankenversicherung für privaten Urlaub und Geschäftsreisen

Eine Auslandskrankenversicherung gilt für eine einmalige Reise im Jahr, oder auch für mehrere Reiseantritte innerhalb eines Kalenderjahres. Mit der ganzjährigen Reiseversicherung kann der Versicherte innerhalb des Versicherungszeitraums beliebig viele Auslandsreisen mit gültigem Versicherungsschutz unternehmen.



Vergleich der unterschiedlichen Reiseversicherungen - Auslandskrankenversicherungen

Kosten für entstandene Aufwendungen während der Auslandsreise werden bis zu 100% erstattet.
Zu den Erstattungen gehören u.a. Kosten für stationäre und ambulante Heilbehandlungen sowie Verbands- und Arzneimittel.











{lang: 'de'}


Stichwörter zum Artikel