Sonntag, den 25. Juni 2017

Bundesregierung beschloss Weitergabe Fluggastdaten


Sicherheitskonzept -

Die Bundesregierung beschloss die Vorratsdatenspeicherung für Passagiere deutscher Luftfahrtunternehmen. Die Daten der Flugpassagiere sollen fünf Jahre lang für den Abgleich mit Gefährderprofilen zur Verfügung stehen.


Abgleich mit EU-Grundrechte wurde einfach übergangen

Lufthansa

Airlines werden zur Datenübermittlung gezwungen

Wer künftig mit einem deutschen Luftfahrtunternehmen z.B. von einem Flughafen in der Bundesrepublik in einen Drittstaat fliegt oder von einem Land außerhalb der EU gen deutsches Domizil ansteuert, wird künftig bei den Ermittlungsbehörden registriert sein. Die Bundesregierung beschloss am Donnerstag das entsprechende Gesetz zur Weitergabe von Fluggastdaten. Die Fluglinien sind damit verpflichtet, die Daten der Fluggäste bei Überschreiten der EU-Grenzen an die Behörden weiterzuleiten. Die Übermittlung der Fluggastdaten gilt auch für Ziel- bzw. Startflughäfen außerhalb der Bundesrepublik.

Im Vorfeld kritisierte die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, die abschließende Beratung über das Gesetz als zu "verfrüht". Sie verlangte eine Vertagung der Entscheidung. Es gebe zwei grundsätzliche Datenschutzprobleme im Sicherheitsbereich, die mit dem Vorhaben kombiniert würden, wie DerWesten von der Funke Mediengruppe berichtete.

Demnach sollen die gespeicherten Fluggastdaten von rund 170 Millionen Passagieren pro Jahr ohne Unterscheidung mit "abstrakten Gefährderprofilen" abgeglichen werden und für fünf Jahre verfügbar bleiben. Dazu stehe noch offen, ob dieses Gesetz mit der europäischen Grundrechtecharta vereinbar sei.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Trotz Ausschluss: Union plant Weitergabe von Maut-Daten
Trotz Ausschluss: Union plant Weitergabe von Maut-Daten

Pkw-Maut - Das u.a. von der Union ausgestaltete Maut-Gesetz zum Datenschutz für die Pkw-Halter wird kurz nach der Verabschiedung des Gesetzes in Frage gestellt. Die CDU plant... 

Telefonnummer & Nutzerdaten dürfen in EU weitergereicht werden
Telefonnummer & Nutzerdaten dürfen in EU weitergereicht werden

Datenschutz - Telefonauskünfte dürfen Telefonnummern und die dazugehörigen Nutzerdaten an private Unternehmen im EU-Ausland weiterreichen. Der Europäische Gerichtshof entschied... 

Datenschutz: Jüngere Generation sorgloser als Senioren
Datenschutz: Jüngere Generation sorgloser als Senioren

Datenschutz - Die jüngere Generation mag im Umgang mit Computer, Smartphones und Internet gegenüber den Senioren die Nase vorne haben. Allerdings sieht es beim Aspekt der... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Anzahl der Flugreisen im 1. Quartal 2017 auf Rekord-Niveau
Anzahl der Flugreisen im 1. Quartal 2017 auf Rekord-Niveau

Flugreisen - Die Anzahl der von deutschen Flughäfen gestarteten Flugreisen stieg in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 auf ein Rekord-Niveau. Einen besonders deutlichen... 

Unglücks-Kapitän Costa Concordia muss 16 Jahre hinter Gitter
Unglücks-Kapitän Costa Concordia muss 16 Jahre hinter Gitter

Kreuzfahrt - Der Unglücks-Kapitän der havarierten Costa Concordia muss für 16 Jahre hinter Gittern. Die höchste gerichtliche Instanz Italiens hat das Urteil bestätigt. Fahrlässige... 

Inlandstourismus: Übernachtungszahlen im März 2017 gesunken
Inlandstourismus: Übernachtungszahlen im März 2017 gesunken

Inlandstourismus - Die Zahl der Übernachtungen durch In- und Auslandsgäste sank im März 2017 auf Jahressicht um 4 Prozent auf 30,6 Millionen. Im März 2017 mehr Auslandsgäste... 

US-Außenministerium frischte Reisewarnung für Europa auf
US-Außenministerium frischte Reisewarnung für Europa auf

US-Regierung - Das US-Außenministerium hält weitere Terroranschläge in Europa für möglich und gab anlässlich der Sommer-Urlaubssaison eine "frische" Reisewarnung heraus. Terrorgruppen... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)