Freitag, den 23. Juni 2017

Hamburger Care Energy in Konkurs


Strommarkt -

Ein weiterer Stromversorger ist in Konkurs geschlittert. Über das Hamburger Unternehmen Care Energy ist das Insolvenzverfahren eingeleitet worden.


Vor rund 1 Monat verstarb der Firmengründer und -inhaber

Energiewende

Nach Teldafax und Flexstrom folgt Care Energy

Der Stromversorger Care Energy aus Hamburg ist in Konkurs. Am Freitag wurde lt. dem Justizportal des Bundes und der Länder über die Care-Energy-Holding GmbH, Care Energy AG und die Care-Energy Management GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum vorläufigen Rechtsanwalt wurde Jan Wilhelm bestellt, wie Handelsblatt meldete.

Vor rund einem Monat verstarb der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Martin Richard Kristek. Das Unternehmen Care Energy betonte nach dem überraschenden Tod des Inhabers die uneingeschränkte Fortsetzung des Geschäftsbetriebes. Einzelheiten zu den Gründen der nun ebenso überraschenden Insolvenz von Care Energy seien noch nicht bekannt.

Mit dem Hamburger Unternehmen Care Energy verschwindet nach Teldafax und Flexstrom voraussichtlich ein weiteres Unternehmen vom haft umkämpften Markt der Stromversorger.


Schnellrechner Strompreise - Stromanbieter vergleichen

Postleitzahl Haushalt: Strompreisvergleich

Sie kennen die Postleitzahl nicht? - Hier nach dem Ort suchen



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Insolvenzverfahren 2015: Gläubiger mussten auf fast 98% verzichten
Insolvenzverfahren 2015: Gläubiger mussten auf fast 98% verzichten

Unfreiwilliger Forderungsverzicht - Gläubiger blieben bei den im Jahr 2015 abgeschlossenen Insolvenzverfahren auf 97,8 Prozent ihrer Forderungen sitzen. Es stand lediglich... 

Solarmodul-Hersteller Solarworld ist Pleite
Solarmodul-Hersteller Solarworld ist Pleite

Solar-Industrie - Der einstig führende deutsche Solarmodul-Hersteller Solarworld ist Pleite. Das Firmen-Management kündigte einen Insolvenzantrag an. Der Preisverfall an den... 

Weniger Insolvenzen im Jahr 2016
Weniger Insolvenzen im Jahr 2016

Konjunktur - Im Jahr 2016 gab es weniger Unternehmensinsolvenzen sowie eine geringere Anzahl von Verbraucherinsolvenzen. Die Forderungsbeträge der Gläubiger sind jedoch deutlich... 

Anzahl der Firmen Pleiten im Juli 2016 stark gesunken
Anzahl der Firmen Pleiten im Juli 2016 stark gesunken

Konkurs - Die Anzahl der in die Pleite gerutschten Unternehmen ging im Juli 2016 deutlich zurück. Die Insolvenzanträge von Unternehmen schrumpften um -17,5 Prozent und die... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Stromkosten im 1. Halbjahr 2017 angestiegen
Stromkosten im 1. Halbjahr 2017 angestiegen

Stromkosten - Wie erwartet sind die Stromkosten im ersten Halbjahr 2017 weiter angestiegen und das Ende der Fahnenstange ist nicht sichtbar. Konsumenten werden doppelt... 

Wie man die Stromkosten senken effektiv kann
Wie man die Stromkosten senken effektiv kann

Stromkosten - Manchmal kann man schon einen großen Schreck bekommen, wenn man einen Blick auf die Stromrechnung wirft. Wenn diese besonders hoch ausfällt und man in der ganzen... 

2016 Rekordverlust für Eon – 16 Mrd. Euro Miese
2016 Rekordverlust für Eon – 16 Mrd. Euro Miese

Energiemärkte - Im Jahr 2016 fuhr der Energie-Riese Eon mit 16 Milliarden Minus einen Rekordverlust ein. Die Unternehmensspitze zeigt sich jedoch optimistisch. Es werde künftig... 

Eon fuhr 2016 einen riesigen Verlust ein
Eon fuhr 2016 einen riesigen Verlust ein

Stromversorger - Der Energiekonzern Eon fuhr im Jahr 2016 erneut einen riesigen Verlust ein. Das Minus könnte sich nach ersten Einschätzungen im Bereich von über 12 Milliarden... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)