Montag, den 23. Oktober 2017

Eon fuhr 2016 einen riesigen Verlust ein


Stromversorger -

Der Energiekonzern Eon fuhr im Jahr 2016 erneut einen riesigen Verlust ein. Das Minus könnte sich nach ersten Einschätzungen im Bereich von über 12 Milliarden Euro bewegen.


Nach drittem Quartal lag Minus bei 9,3 Mrd. Euro

Grundversorger

Eon beendete 2016 in tiefroten Zahlen

Der Energieriese Eon hat im Jahr 2016 offenbar einen enormen Verlust eingefahren. Das lt. Handelsblatt (Mittwoch) eingefahrene Minus soll sich im Bereich von 12,4 Milliarden Euro bewegen.

Ein derart hoher Verlust ist bereits nach den im September vorgelegten Zahlen absehbar gewesen. Zum Ende des dritten Quartals schrieb Eon ein Minus von 9,3 Milliarden Euro. Somit sind in den letzten drei Monaten weitere gut 3,1 Milliarden Euro Verlust oben drauf gelegt worden.

Die endgültige Zahlen werden voraussichtlich am 15. März mit der Veröffentlichung der Jahresbilanz 2016 auf den Tisch gelegt.


Schnellrechner Strompreise - Stromanbieter vergleichen

Postleitzahl Haushalt: Strompreisvergleich

Sie kennen die Postleitzahl nicht? - Hier nach dem Ort suchen



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Strompreise steigen 2017 um rund 3,5%
Strompreise steigen 2017 um rund 3,5%

Stromkosten - Im Jahr 2017 steigen die Strompreise weiter an. Auf Millionen Haushalte kommen "wie gewohnt" im Jahresturnus höhere Stromrechnungen zu. Im Durchschnitt um 3,5... 

Höhere Öko-Umlage 2017 – Drittel der Privathaushalte ist unbekümmert
Höhere Öko-Umlage 2017 – Drittel der Privathaushalte ist unbekümmert

Stromkosten - Die für 2017 geltende Öko-Umlage für die Finanzierung der Energiewende wird wie erwartet abermals angehoben. Privathaushalte dürfen wieder tiefer in die Tasche... 

Strompreise in Deutschland nach ersten Halbjahr 2015 günstiger
Strompreise in Deutschland nach ersten Halbjahr 2015 günstiger

Strompreisentwicklung - Strom ist in Deutschland im ersten Halbjahr 2015 günstiger geworden. Die alternativen Stromversorger senkten die Strompreise weitaus deutlicher als... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Auswahl Stromtarife: Potenzial Stromkosten-Einsparungen stark gestiegen
Auswahl Stromtarife: Potenzial Stromkosten-Einsparungen stark gestiegen

Stromkosten sparen - Für die Privathaushalte wächst seit Jahren das Potenzial für Stromkosten-Einsparungen. Der Preisunterschied zwischen dem teuersten und günstigsten Stromtarif... 

Bild: CC0 1.0 Universell

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Stromkosten im 1. Halbjahr 2017 angestiegen
Stromkosten im 1. Halbjahr 2017 angestiegen

Stromkosten - Wie erwartet sind die Stromkosten im ersten Halbjahr 2017 weiter angestiegen und das Ende der Fahnenstange ist nicht sichtbar. Konsumenten werden doppelt... 

Wie man die Stromkosten senken effektiv kann
Wie man die Stromkosten senken effektiv kann

Stromkosten - Manchmal kann man schon einen großen Schreck bekommen, wenn man einen Blick auf die Stromrechnung wirft. Wenn diese besonders hoch ausfällt und man in der ganzen... 

2016 Rekordverlust für Eon – 16 Mrd. Euro Miese
2016 Rekordverlust für Eon – 16 Mrd. Euro Miese

Energiemärkte - Im Jahr 2016 fuhr der Energie-Riese Eon mit 16 Milliarden Minus einen Rekordverlust ein. Die Unternehmensspitze zeigt sich jedoch optimistisch. Es werde künftig... 

Hamburger Care Energy in Konkurs
Hamburger Care Energy in Konkurs

Strommarkt - Ein weiterer Stromversorger ist in Konkurs geschlittert. Über das Hamburger Unternehmen Care Energy ist das Insolvenzverfahren eingeleitet worden. Vor rund... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)