Samstag, den 20. Januar 2018

Keine klare Richtung für Roh- und Heizölpreise


Heizölpreise Februar 2017 -

Die Rohölpreise haben noch immer keine klare Richtung eingeschlagen. Gestern runter, dafür am Dienstag wieder hoch. Heizölkunden profitierten bis zum späten Vormittag dennoch von einem Preisvorteil von rund 25 Cent bzw. 25 Rappen pro 100 Liter.


Heizöl

Unentschiedene Rohölmärkte - Richtung noch immer nicht klar

Der Euro lässt 2 Hundertstel pro Tag auf der Strecke

Noch ist an den Ölmärkten nichts entschieden und wenn man nachfragen sollte, um was es eigentlich ginge, dann fällt die Antwort schwer. Die Opec-Länder sowie weitere Ölförder-Staaten drosselten ihre Fördermengen fleißig ab und US-Präsident Donald Trump legte vorübergehend eine "Dekret-Pause" ein. Im Prinzip keine dramatischen Entwicklungen, weder hier noch dort.

Zur Abwechslung zeigt sich die EU-Kommission sehr optimistisch zum Wirtschaftswachstum. Es ginge aufwärts, so die Botschaft. Die prognostizierten Wirtschaftsdaten wurden nach oben korrigiert, die Konjunktur wie auch die erwartete Inflation. In dem Jahr, wo in der Bundesrepublik und in Frankreich wichtige Wahlen entschieden werden, ist wohl das Verbreiten von positiver Stimmung angesagt.

Die Rohölpreise bewegten sich bis kurz vor Mittag noch im positiven Bereich gegenüber dem Stand vom letzten Handelsschluss. Der Euro lässt seit Tagen gegenüber dem US-Dollar täglich rund 0,02 Dollar auf der Strecke. Gemäß einer fortgesetzten Richtung dürfte die Gemeinschaftswährung die Marke von 1,06 US-Dollar bereits in 1 oder 2 Tagen nach unten durchbrechen.

Für die Heizölkunden blieb zum Tageseinstieg dennoch ein Preisvorteil von rund 30 Cent / 30 Rappen, der im Laufe des Vormittags allerdings gekürzt wurde.


Die Rohöl- und Heizölpreise am Dienstag, den 14. Februar 2017 11:15 Uhr

Am Montag runter, dafür am Dienstag wieder leicht nach oben. Während des Dienstagvormittags stieg der Brent-Preis um +0,32 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) an. Das Fass kostete 55,98 US-Dollar.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am späten Vormittag 58,63 Euro pro 100 Liter und lag damit um -25 Cent bzw. -25 Rappen niedriger als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,0616 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise


Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  -  Heizölpreise AT Österreich  -  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?


Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>


Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014




  MeinOekoTarif_728x90





Quelle Heizölpreise:


GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Heizölpreise kurz vor dem Wochenende motivierter
Heizölpreise kurz vor dem Wochenende motivierter

Heizölpreise April 2017 - Die Ruhe war nur von kurzer Dauer. 100 Liter Heizöl kosteten zum Start in den Freitag rund 95 Cent bzw. 95 Rappen mehr als am Vorabend. Die Rohölmärkte... 

Heizölpreise mit moderatem Abschlag in den Donnerstag
Heizölpreise mit moderatem Abschlag in den Donnerstag

Heizölpreise April 2017 - Der Höhenausflug wurde am Donnerstag zwischenzeitlich beendet. Die Heizölpreise starteten in den neuen Handelstag mit einem moderaten Preisabschlag... 

Motivierte Heizölpreise am Mittwoch – 1 Euro Preisaufschlag
Motivierte Heizölpreise am Mittwoch – 1 Euro Preisaufschlag

Heizölpreise April 2017 - In der Wochenmitte zeigen die Heizölpreise nach einem zögerlichen Wocheneinstieg deutlich mehr Energie. Am Mittwoch kosteten 100 Liter Heizöl... 

Heizölmärkte: Relativ ruhiger Start in den April
Heizölmärkte: Relativ ruhiger Start in den April

Heizölpreise April 2017 - Die ersten Tage im April verlaufen zumindest für die Rohöl- und Heizölmärkte relativ ruhig. Zum Auftakt in den Dienstag kosteten 100 Liter... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

US-Ölfördermengen drücken die Heizölpreise
US-Ölfördermengen drücken die Heizölpreise

Heizölpreise Januar 2018 - Entspannung bei den Heizölpreisen. Gesteigerte Ölfördermengen drücken die Preise und somit kosteten 100 Liter Heizöl zum Start in den Freitag... 

Rohölmärkte und Heizölpreise unentschlossen
Rohölmärkte und Heizölpreise unentschlossen

Heizölpreise Januar 2018 - Die Rohölmärkte scheinen unentschlossen zu sein. Schwacher Tageseinstieg mit anschließender Klettertour. Entsprechend auch die Heizölpreise.... 

Heizölkosten bilden abdriftende Rohölpreise ab
Heizölkosten bilden abdriftende Rohölpreise ab

Heizölpreise Januar 2018 - Am Mittwoch zeichnet sich das Abdriften der Rohölpreise an den Heizölkosten ab. Zum Auftakt in den Handelstag kosteten 100 Liter Heizöl rund... 

Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser
Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser

Heizölpreise Januar 2018 - Die Heizölpreise befinden sich seit dem Start in die neue Handelswoche im ruhigen Fahrwasser. Am Vortag waren zum Handelsstart rund 10 Cent bzw.... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)