Mittwoch, den 18. Oktober 2017

Heizölmärkte starteten ruhig in Donnerstag


Heizölpreise Oktober 2017 -

Am Donnerstag starteten die Rohöl- und Heizölmärkte in aller Ruhe. 100 Liter Heizöl kosteten rund 10 Cent bzw. 10 Rappen weniger als zum gestrigen Handelsschluss.


Heizöl

Ölmärkte harren derzeit in Warteschleife aus

Ölpreisantrieb ohne Saft und Kraft

Die von der Opec in Aussicht gestellte anziehende Konjunktur samt erhöhter Ölnachfrage wirkte sich auf die Märkte nur kurzfristig belebend aus. Am Dienstag zogen die Preise deutlich an, am Mittwoch ebbte der Schwung bereits ab und zum Start in den Donnerstag scheint annähernde Stille zu herrschen.

Für die Heizölpreise blieb dank des Wechselkurses Euro zum Dollar dennoch ein Preisvorteil von gut 10 Cent bzw. 10 Rappen übrig. Die Gemeinschaftswährung zog gegenüber dem US-Dollar weiter an.


Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 09:45 Uhr

Die Ölsorten Brent und WTI sind derzeit auf annähernd waagerechten Kurs. Der Brent-Preis kostete am frühen Vormittag 56,72 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am Donnerstagvormittag 55,67 Euro pro 100 Liter und kostete um rund 0,10 Euro bzw. 0,10 Franken weniger als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1862 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise


Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  -  Heizölpreise AT Österreich  -  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?


Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>


Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014




  MeinOekoTarif_728x90





Quelle Heizölpreise:


GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Heizölpreise von Spannungen im Norden Iraks angetrieben
Heizölpreise von Spannungen im Norden Iraks angetrieben

Heizölpreise Oktober 2017 - Die Heizölpreise setzen ihre Aufwärtstour am Dienstag fort. Hauptantriebsfeder ist die zunehmende Spannung im Norden Iraks. Zur Mittagszeit... 

Heizölpreise starteten in Montag mit 50 Cent Aufschlag
Heizölpreise starteten in Montag mit 50 Cent Aufschlag

Heizölpreise Oktober 2017 - Am Montagvormittag setzte sich die kurz vorm Wochenende eingesetzte Aufwärtsbewegung fort. Zum Auftakt in die neue Woche gab es für Heizöl... 

Heizölmarkt: Sehr ruhiger Start in den Freitag
Heizölmarkt: Sehr ruhiger Start in den Freitag

Heizölpreise Oktober 2017 - Sehr ruhiger Start in den Freitag. Die wichtigen Ölsorten Brent und WTI rührten sich kaum von der Stelle. Der Euro blieb gegenüber dem Euro... 

Heizölmarkt: Ölpreise und Euro wirkten gegensätzlich
Heizölmarkt: Ölpreise und Euro wirkten gegensätzlich

Heizölpreise Oktober 2017 - Die Ölpreise und der gestiegene Euro wirkten gegensätzlich auf die Heizölpreise. Unterm Strich blieb allerdings ein Zuschlag von rund 60 Cent... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Heizölpreise von Spannungen im Norden Iraks angetrieben
Heizölpreise von Spannungen im Norden Iraks angetrieben

Heizölpreise Oktober 2017 - Die Heizölpreise setzen ihre Aufwärtstour am Dienstag fort. Hauptantriebsfeder ist die zunehmende Spannung im Norden Iraks. Zur Mittagszeit... 

Heizölpreise starteten in Montag mit 50 Cent Aufschlag
Heizölpreise starteten in Montag mit 50 Cent Aufschlag

Heizölpreise Oktober 2017 - Am Montagvormittag setzte sich die kurz vorm Wochenende eingesetzte Aufwärtsbewegung fort. Zum Auftakt in die neue Woche gab es für Heizöl... 

Heizölmarkt: Sehr ruhiger Start in den Freitag
Heizölmarkt: Sehr ruhiger Start in den Freitag

Heizölpreise Oktober 2017 - Sehr ruhiger Start in den Freitag. Die wichtigen Ölsorten Brent und WTI rührten sich kaum von der Stelle. Der Euro blieb gegenüber dem Euro... 

Heizölmarkt: Ölpreise und Euro wirkten gegensätzlich
Heizölmarkt: Ölpreise und Euro wirkten gegensätzlich

Heizölpreise Oktober 2017 - Die Ölpreise und der gestiegene Euro wirkten gegensätzlich auf die Heizölpreise. Unterm Strich blieb allerdings ein Zuschlag von rund 60 Cent... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)