Dienstag, den 16. Januar 2018

Donnerstags vorerst Ruhe in Heizölmärkte eingekehrt


Heizölpreise Januar 2018 -

Am Donnerstag ist zum Auftakt in den neuen Handelstag vorerst Ruhe in die Heizölmärkte eingekehrt. Der Aufpreis gegenüber dem Vortag liegt bei rund 10 Cent / 10 Rappen.


Heizöl

Rohöl- und Heizölpreise legen vorübergehend Pause ein

Unsichere Lage im Nahen Osten und fallende Reserven

Der Ölpreisauftrieb in den vergangenen Tagen war deutlich. Gestützt von den Unruhen im erdölreichen Land Iran sowie die wiederholt gefallenen Ölreserven in den Lagern der USA. American Petroleum Institute (API) meldete am Dienstagabend einen Rückgang der Lagerbestände von etwas mehr als 11 Millionen Fass (159 Liter). Gleichzeitige hält sich das Erdöl-Kartell Opec an die gedrosselten Fördermengen. Faktoren, die den Ölpreis in Höhen beförderte, die zuletzt vor rund 3 Jahren erreicht wurden.

Für die Heizölkunden bedeuteten die Marktentwicklungen einen Bestellpreis von deutliche über 62 Euro. Am Donnerstag kam ein geringfügiger Aufschlag von gut 10 Cent bzw. 10 Rappen pro 100 Liter hinzu. Dieses Plus ist eher dem wiederholt abgedriftetem Euro gegenüber dem US-Dollar geschuldet.


Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 08:30 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten am Donnerstag ohne Veränderungen. Der Brent-Preis lag am Donnerstagvormittag bei 69,10 US-Dollar und der für WTI bei 63,50 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Donnerstagvormittag bei 62,68 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit rund 0,10 Euro bzw. 0,10 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1943 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise


Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  -  Heizölpreise AT Österreich  -  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?


Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>


Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014




  MeinOekoTarif_728x90





Quelle Heizölpreise:


GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser
Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser

Heizölpreise Januar 2018 - Die Heizölpreise befinden sich seit dem Start in die neue Handelswoche im ruhigen Fahrwasser. Am Vortag waren zum Handelsstart rund 10 Cent bzw.... 

Heizölpreise: Noch behält der Euro die Oberhand
Heizölpreise: Noch behält der Euro die Oberhand

Heizölpreise Januar 2018 - Zum Vorteil der Heizölpreise behält der Euro am Montagvormittag noch die Oberhand. Heizöl kostete trotzt gestiegener Ölpreise um rund 10 Cent... 

Heizölpreise am Freitag vom Euro unterstützt
Heizölpreise am Freitag vom Euro unterstützt

Heizölpreise Januar 2018 - Am Freitag scheinen die Heizölpreise vor allem vom gestiegenen Euro gestützt worden zu sein. Die Bestellpreise fielen um rund 50 Cent / 50 Rappen... 

Heizölpreise mit Schwung über 62 Euro hinaus
Heizölpreise mit Schwung über 62 Euro hinaus

Heizölpreise Januar 2018 - Die Heizölpreise starteten in den Mittwoch mit großem Schwung und einem Aufpreis von rund 65 Cent / 65 Rappen pro 100 Liter. Die Marke von 62... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser
Heizölpreise am Dienstag im ruhigen Fahrwasser

Heizölpreise Januar 2018 - Die Heizölpreise befinden sich seit dem Start in die neue Handelswoche im ruhigen Fahrwasser. Am Vortag waren zum Handelsstart rund 10 Cent bzw.... 

Heizölpreise: Noch behält der Euro die Oberhand
Heizölpreise: Noch behält der Euro die Oberhand

Heizölpreise Januar 2018 - Zum Vorteil der Heizölpreise behält der Euro am Montagvormittag noch die Oberhand. Heizöl kostete trotzt gestiegener Ölpreise um rund 10 Cent... 

Heizölpreise am Freitag vom Euro unterstützt
Heizölpreise am Freitag vom Euro unterstützt

Heizölpreise Januar 2018 - Am Freitag scheinen die Heizölpreise vor allem vom gestiegenen Euro gestützt worden zu sein. Die Bestellpreise fielen um rund 50 Cent / 50 Rappen... 

Heizölpreise mit Schwung über 62 Euro hinaus
Heizölpreise mit Schwung über 62 Euro hinaus

Heizölpreise Januar 2018 - Die Heizölpreise starteten in den Mittwoch mit großem Schwung und einem Aufpreis von rund 65 Cent / 65 Rappen pro 100 Liter. Die Marke von 62... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)