Sonntag, den 25. Juni 2017

Trump erlässt entschärftes Dekret für Einsreiseverbot


US-Politik -

Am Montag unterschrieb US-Präsident Donald Trump ein neues Dekret zur Verhängung von Einreiseverboten für Menschen aus sechs Ländern. Irak ist nicht mehr dabei und die Green Card gilt nun als Ausnahme.


Zweites US-Einreiseverbot ist entschärft

USA

Zweites Dekret für Einreiseverbot

Der US-Präsident unternimmt einen zweiten Anlauf und erließ am Montag ein neues Dekret für die Beschränkung der Einreise aus einigen Ländern, nachdem die erste "schärfere Variante" von der US-Justiz gekippt wurde.

Das neue Dekret sieht ein Einreiseverbot für 90 Tage vor und gilt für Menschen der Länder Sudan, Iran, Jemen, Libyen, Somalia und Syrien. Iraker sind im Gegensatz zum ersten Erlass nun nicht mehr betroffen. Das Dekret soll am 16. März in Kraft treten.

Eine weitere Entschärfung findet sich in den Ausnahmeregelungen. Menschen mit einer Green Card dürfen dennoch aus den betroffenen Ländern in die USA einreisen. Donald Trump hatte mit seinem im Anschluss gekippten Dekret Ende Januar ein generelles Einreiseverbot verhängt.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Obamacare auf der Kippe: Trump um einen Schritt weiter
Obamacare auf der Kippe: Trump um einen Schritt weiter

US-Politik - Donald Trump ist seinem Ziel, das Gesundheitssystem Obamacare in seinen grundlegenden Bestandteilen zurückzunehmen, um einen Schritt näher gekommen. Der Gesetzesentwurf... 

US-Zinspolitik: Fed setzt ursprünglichen Kurs fort
US-Zinspolitik: Fed setzt ursprünglichen Kurs fort

US-Konjunktur - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hält am bisherigen Kurs fest. Die geplante Geldpolitik sieht weitere Zinsanhebungen während des laufenden Jahres vor.... 

US-Regierung kritisiert deutsche Außenhandelsbilanzen
US-Regierung kritisiert deutsche Außenhandelsbilanzen

Wirtschaft - Die Außenhandelsbilanzen der deutschen Wirtschaft geraten ins Visier der US-Regierung. Donald Trump kritisiert die Schieflage in den Handelsbeziehungen zwischen... 

Trumps Dekrete wichtiger als Gabriels Rüstungsdeals
Trumps Dekrete wichtiger als Gabriels Rüstungsdeals

Medien - An seinen letzten Tag als Bundeswirtschaftsminister genehmigte Sigmar Gabriel eine weitere Rüstungslieferung an Saudi-Arabien. Medial eher uninteressant. Da bieten... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Sinkflug der SPD geht Mitte Juni unvermindert weiter
Sinkflug der SPD geht Mitte Juni unvermindert weiter

Bundestagswahl 2017 - Die SPD verlor auch in der Umfrage Mitte Juni 2017 immer mehr Wählerstimmen. Der Sinkflug unter der "Schirmherrschaft" des Kandidaten Martin Schulz geht... 

Raketentests: Sanktionen Nordkorea verschärft
Raketentests: Sanktionen Nordkorea verschärft

Geopolitik - Gegen Nordkorea werden die Daumenschrauben weiter angezogen. Der UN-Sicherheitsrat beschloss die Verschärfung der bereits verhängten Sanktionen gegen Personen... 

Inflationsrate Eurozone im Mai 2017 auf Rückzug
Inflationsrate Eurozone im Mai 2017 auf Rückzug

Konjunktur - Im Mai 2017 war die Inflation in der Eurozone gegenüber dem Vormonat mit 1,4 Prozent wieder rückläufig. Bisher niedrigster Wert des Jahres Inflationsrate... 

Nahrungsmittel im Mai 2017 um 2,4% teurer
Nahrungsmittel im Mai 2017 um 2,4% teurer

Konjunktur - Im Mai 2017 stiegen die Verbraucherpreise voraussichtlich um 1,5 Prozent an. Die höchste Teuerungsrate wiesen Nahrungsmittel auf. Energie +2,0% und Nahrungsmittel... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)